Cannabidiol – Der kleine unsichtbare Helfer

Heute gehören Marihuana-Pflanzen zu den Arten mit dem größten therapeutischen Potenzial, und mehrere Studien haben auch ihre Wirksamkeit bei der Behandlung einiger ernster und sogar chronischer Krankheiten bewiesen.

Aber was genau macht diese Pflanze so besonders?

Cannabidiol.

.

.

Die Pflanzen der Gattung Cannabis Sativa (Marihuana) sind die Einzigen auf der Welt, die bestimmte Verbindungen herstellen können, die den Verbindungen, die unser Körper auf natürliche Weise produziert, sehr ähnlich sind – die sogenannten „Cannabinoid Verbindungen“.

Unter diesen Cannabinoiden finden wir die beiden bekanntesten Komponenten Tetrahydrocannabinol (THC) und sein Gegenstück Cannabidiol (CBD). Je nach Stamm der Pflanze werden sie in unterschiedlichen Anteilen und Konzentrationen produziert. 


THC und CBD sind die zwei häufigsten Cannabinoide, die beide sehr interessante Eigenschaften haben und in zahlreichen Studien untersucht wurden. Die Ergebnisse: Antitumorale, antiemetische und krampflösende Wirkung.

Quelle: sativida.de/

Aber es gibt einen Haken in dieser Angelegenheit: THC ist psychotrop, das heißt bewusstseinsverändernd, so dass es zumindest in Deutschland immer noch von den Behörden reguliert wird, obwohl das Potenzial von THC bei der Behandlung bestimmter chronischer Erkrankungen durch zahlreiche Studien nachgewiesen wurde.

CBD dagegen hat Antitumor-, Antiepileptikum-, Antiemetikum- und entzündungshemmende Eigenschaften, unter anderem die Fähigkeit, THC-induzierte Nebenwirkungen wie Koordinationsmangel, Müdigkeit, Phobien usw. zu dämpfen und zu neutralisieren. 


Darüber hinaus wurden in klinischen Studien keine Nebenwirkungen, Toxizität oder psychotrope Aktivität von Cannabidiol nachgewiesen. Kurz gesagt, im Gegensatz zu THC und medizinischem Marihuana verändert CBD den Geist nicht, hat aber immer noch die positiven gesundheitlichen Auswirkungen, die in zahlreichen Studien nachgewiesen wurden.

Daher ist es nicht überraschend, dass Cannabidiol eine der am häufigsten verwendeten Methoden gegen Epilepsie bei Minderjährigen ist. Aber es sollte auch bei anderen chronischen Krankheiten und Beschwerden helfen, zum Beispiel sollte Cannabidiol auch bei Krebs, Schmerzen, Angstzuständen, entzündlichen Darmerkrankungen, Arthritis und Parkinson helfen.

Dank dieser Tatsache ist CBD in Deutschland frei verfügbar:

Inzwischen gibt es Online-Shops, die CBD anbieten. Die am weitesten verbreitete Methode der Einnahme von Cannabidiol ist CBD Öl, das Sie in verschiedenen Konzentrationen kaufen können.

  • Die sublinguale Anwendung ist sehr einfach – halten Sie ein paar Tropfen unter die Zunge vor dem Essen und für mindestens eine Minute. Je nach Bedarf ein bis drei Mal täglich.

 




Alles  was Du unbedingt noch über Hanf wissen wolltest findest Du hier >>>


Cannabisöl-Rezept von Rick Simpson >>>


Biologin: Marihuana bringt Tumorzellen dazu, »Selbstmord« zu begehen

o-marihuana-facebook-42167-636x0 (1)

Das therapeutische Potenzial von Cannabis scheint praktisch unbegrenzt zu sein und reicht weit über die Linderung von Übelkeit oder Schmerzen bei unheilbar Kranken hinaus.

Die Molekularbiologin Christina Sanchez von der Universität Complutense Madrid untersucht die molekularen Aktivitäten der Cannabinoide seit mehr als zehn Jahren. In dieser Zeit erkannten ihre Kollegen und sie, dass der wirkstärkste psychoaktive Bestandteil von Cannabis –Tetrahydrocannabinol (THC) – Tumorzellen dazu bringt, »Selbstmord« zu begehen, während gesunde Zellen unbehelligt bleiben… hier weiter >>>


Hanfprotein 

CBD Cremes 

CBD Kapseln 

CBD Kristalle

CBD Massageöle

CBD Pasten 

CBD Zäpfchen

Goodies 

Hanfschokolade 

Hanftee


Deutscher Hanfverband

Der deutsche Hanfverband ist eine politische Organisation die sich für für die Legalisierung von Cannabis in Deutschland einsetzt. Mach mit und sei dabei, mach dich stark für die Cannabis Legalisierung. Unterstütze den deutschen Hanfverband.

Klick hier für Informationen: deutscher Hanfverband 


Warum Cannabis nicht legalisiert wird

Die geheimen Tricks der Pharmaindustrie


Rick Simpson Story

Nimm Dich in Acht vor den Heilmitteln!





Instinktbasierte Medizin
– ist ein Selbsthilfesystem, das dem Patienten ermöglicht, die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst. Wie sie sich selbst heilen können, erfahren Sie hier>>>


Mediale Medizin >>>


 





Für ewig schlank 
Ein erfolgreiches online Coaching bestehend aus 5 Modulen, wie Motivation, Ernährung, Entgiftung, Hormone, Bewegung und dem Zusatzmodul Gut & Böse….hier >>>


Ganz natürlich abnehmen, sogar mit deinem Lieblingsessen
Bodybriefing ist einzigartig auf dem deutschen Abnehmmarkt (wahrscheinlich sogar weltweit). Denn mit dem Bodybriefing System kannst du ganz natürlich abnehmen, sogar mit deinem Lieblingsessen: ohne Hunger- ohne Diätplan – ohne Fitness-Studio – ohne Medikamente – ohne jegliche Pillen… hier mehr erfahren >>>


Medizinskandal Alterung


Medizinskandal Adipositas


Endlich vom Leben DAS bekommen, was Sie wollen
Unerreichbar scheinende Ziele schneller erreichen mit Selbsthypnose … Hier >>>


Dream Body 
Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Straffer Körper:
„Körperliche Fitness ist die erste Voraussetzung zum Glücklichsein“ überall und zu jederzeit trainieren und seinen Körper straffen! Wie das geht, erfahren Sie hier!


Handeln Sie und verlieren Sie jetzt Gewicht 
Das Problem der meisten Diäten ist, dass sie ungesund, unnatürlich und vorübergehender Natur sind. Ja, Sie werden Gewicht verlieren, aber Sie werden auch müde, lethargisch und haben Nebenwirkungen wie Mundgeruch, Schwindel oder sehen Doppelbilder … Die Erfolge sind kaum der Rede wert … Zumal die Gewichtsabnahme, die Sie erleben oft nur vorübergehend ist und die Pfunde sich türmen, wenn Sie zum normalen Leben zurückzukehren … Sie haben die Wahl, weiter übergewichtig zu sein oder etwas zu ändern um Ihr Traumgewicht zu erzielen… hier weiter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.