Wechseljahre

Das Klimakterium bezeichnet bei der Frau die Jahre der hormonellen Umstellung, vor und nach der Menopause.
Diesen Zeitabschnitt bezeichnet man umgangssprachlich als „Wechseljahre“ oder mit dem Auspruch:

„Im Wechsel sein“.

Die Begriffe „Klimakterium“ oder auch „Menopause“ werden fast nur von medizinischem Fachpersonal, wie Ärzten verwendet. 

Müssen Wechseljahre Leidensjahre sein?
Sind sie oft nicht eher der Ausdruck unserer Angst vor dem Älterwerden, vor dem Verlust unserer Weiblichkeit?

Komm mit uns mit auf eine wunderbare Reise

durch Körper, Geist und Seele.

Hier finden Sie vorab schon eine Heilapotheke des Wissens für alle, die die Wechseljahre bewusst als einen Aufbruch zu weiblicher Stärke erleben wollen . . . hier weiter >>>.

Die Wechseljahre sind das Schreckgespenst vieler Frauen, werden sie doch oftmals von unangenehmen Symptomen wie Stimmungs-Schwankungen, Hitzewallungen, einer unregelmäßigen Monatsblutung oder Schlafstörungen begleitet.

In vielen Fällen reicht jedoch schon eine bewusstere Lebensführung, um ihnen entgegenzuwirken. Bei stark ausgeprägten Symptomen besteht auch die Möglichkeit einer medikamentösen Therapie.

Hier bei Gesundmagazin.com finden Sie wertvolle Hinweise und Tipps rund um die „Zeit des Wechsels“ – den Wechseljahren.

1 2