Die 5 wichtigsten Ernährungsregeln für Ihren Urlaub…

Immer wieder erkranken Menschen auf Reisen. Schuld ist oftmals eine unbedachte Ernährungsweise.

Hier erfahren Sie die 5 wichtigsten Ernährungsregeln für unterwegs.

Damit Ihnen Ihr wohlverdienter Urlaub – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht auf den Magen schlägt, sollten Sie ein paar Vorsichtsmaßnahmen beachten.

.

Ernährungsregeln für Ihren Urlaub

.

In diesen Urlaubsländern

sollten Sie Leitungswasser meiden

In Deutschland, Österreich und der Schweiz können Sie problemlos Leitungswasser trinken. Im Ausland selbst in südeuropäischen Ländern, sieht das aber anders aus:

Konsumieren Sie Wasser hier immer nur aus industriell abgepackten Flaschen, niemals aus der Leitung. Verzichten Sie auf Eiswürfel in Getränken! Die Gefahr einer Keimbelastung besteht insbesonders bei Trinkwasser in Südamerika, Afrika und Südostasien.Nutzen Sie hier selbst zum Zähneputzen nur Wasser aus der Flasche oder kochen sie Leitungswasser vorher ab.

Für Ihr Essen in diesen Ländern sollte gelten:

„Boil it, peel it or forget it!“

Das heißt soviel wie:

„Koch es, schäl es, oder vergiß es!“

. Achten Sie auf Ihre Getränketemperatur

Achten Sie auf Ihre Getränketemperatur

Die meisten Menschen greifen in heißen Urlaubsländern zu kühlen Getränken. Für ihren erhitzten Körper ist das allerdings purer Stress: Die Flüssigkeit muss im Magen aufwendig erwärmt werden. Wertvolle Zeit vergeht, in der Ihr Körper längst mit Flüssigkeit versorgt werden müsste.




Für eine optimale Aufnahme sollten Ihre Getränke eine Temperatur zwischen 10°C und 15 °C haben.

In südlichen Ländern wird bei Hitze oft warmer Tee getrunken. Auch darauf sollten Sie verzichten. Denn anders als bei Südländern ist Ihr Körper diese hohen Temperaturen nicht gewohnt. Heißer Tee bringt Sie noch mehr ins schwitzen. und sorgt so für weiteren Flüssigkeitsverlust.

 Ingwer gegen Reiseübelkeit

.

Nutzen Sie Ingwer gegen Reiseübelkeit

Stundenlanges Fahren zum Urlaubsziel macht hungrig. An einer Raststätte greifen viele Menschen dann zu einer üppigen Mahlzeit. Das kann zu einer körperlichen Belastung werden. das Essen liegt sprichwörtlich „wie ein Stein im Magen“. Bei hohen Temperaturen ist Ihr Körper nämlich bereits stark damit beschäftigt, sich selbst zu kühlen.

Nehmen Sie auf Reisen 5 bis 6 kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt zu sich, beispielsweise einen Salat, viel Obst und leicht verdauliches wie eine Suppe. Bei kurvenreichen Fahrten wird außerdem durch die Bewegungen das Gleichgewichtssystem in ihrem Innenohr gereizt. Wenn Sie die Bewegung nicht ständig mit den Augen verfolgen, kann es sein, dass Ihr Gehirn die Reize nicht richtig verarbeitet. Übelkeit und Erbrechen sind die Folge.

.

gegen Reiseübelkeit

Wer den Menschen liebevoll betrachtet, wird in seinen Händen eine Fülle von Geheimnissen entdecken, die ihm so manches Rätsel der Seele enthüllen können. Deine Hände offenbaren Deinen Charakter – Was deine Fingerlänge über dich aussagt, erfährst Du hier >>>

.

Schauen Sie bei kurvenreichen Fahrten daher immer nach vorn. Wird Ihnen schnell schlecht, sollten Sie am Tag der Fahrt lediglich Zwieback, getrocknetes Obst, getrocknetes Weißbrot oder fettarme Kekse essen.

Auch Ingwer wirkt gegen Reiseübelkeit:

Lutschen Sie beispielsweise Ingwerbonbons oder schlucken Sie vor Beginn der Fahrt Ingwertabletten.

.

Nicht nur Fleisch muss vor Salmonellen geschützt werden

.

Fleisch muss vor Salmonellen geschützt

.

Dass durch nicht ausreichend erhitztes Fleisch oder Fisch Salmonellen übertragen werden, ist Ihnen sicherlich bewusst.

Weniger bekannt ist, dass Melonen ebenfalls häufige Salmonellen – Überträger sind.

In vielen Urlaubsgebieten kommen die Früchte mit Keimen in Kontakt, die auf der Schale bleiben. weil die Felder mit Fäkalien gedüngt wurden. beim Zerschneiden gelangen diese dann mitunter an das Fruchtfleisch.

.

 

.

Empfehlung:

Geschnittene Melonen immer kühl lagern – oder schnell verspeisen

 

Planen Sie heimische Rezepte in Ihren Urlaubsalltag ein

.

heimische Rezepte in Ihren Urlaubsalltag

.

Genauso wie die Klimaveränderung oder eine starke UV-Bestrahlung ist auch die Ernährungsumstellung in fremden Ländern der pure Stress für Ihren Körper:

Ein geschwächtes Immunsystem und damit einhergehende Erkrankungen sind vorprogrammiert. Versuchen Sie deshalb, heimische Ernährungsweisen und Rezepte in Ihren Urlaubsalltag einzubauen:

Kochen Sie sich beispielsweise Ihr Lieblingsessen. Nicht täglich muss etwas exotisches auf dem Speiseplan stehen.




Übrigens:

Stressbedingt leiden viele Menschen im Urlaub an Herpes.
Melissenöl kann helfen.

 

Rezept für selbstgemachtes Melissenöl: 

selbstgemachtes Melissenöl

Melissenblätter

Olivenöl

Mischungsverhältnis auf 500 ml Olivenöl kommen 60g Melissenblätter.

Zubereitung:

Waschen Sie die Melissenblätter gründlich, dann grob zerhacken. In einem verschließbaren Gefäß mit Olivenöl übergießen. Alle Bestandteile sollten mit Öl bedeckt sein.

Die Mischung 2 Wochen an einem sonnigen Ort durchziehen lassen – hin und wieder durchschütteln. Danach das nun fertige Melissenöl durch ein Leinentuch filtern, sodass es von den groben Pflanzenteilen getrennt wird.

Bewahren Sie das Öl an einem Lichtgeschützten kühlen Ort auf.

Haltbarkeit: 6 – 9 Wochen

Sie können das Öl für Hautanwendungen nutzen, aber auch in der Küche, um einen Salat anzumachen.

gefunden bei liebeisstleben

Gesund reisen – Gesund heimkommen

Reisen ist „in“ – quer durch alle Generationen. Gleichzeitig verunsichern uns tagtäglich Meldungen über exotische Erkrankungen, gar Todesfälle. Was ist Gelbfieber? Wo kommt es vor? Wie kann ich mich davor schützen? Wer hilft mir weiter? Der Aufklärungsbedarf ist riesig! Dieser aktuelle Ratgeber umfasst all das Wissen, das jeder, der unterwegs ist, braucht, um die Welt unbeschwert zu entdecken: Praxisnah, klar strukturiert, übersichtlich und gut verständlich. Er ist der unentbehrliche Begleiter vor, während und nach der Reise… hier weiter >>>


Frischer Atem
Ein Ratgeber zum Tabuthema Mundgeruch

Mundgeruch macht erfolglos und einsam war kürzlich die Titelzeile in einer Tageszeitung. Mundgeruch wird sowohl am Arbeitsplatz als auch im Privatleben als sehr unangenehm empfunden. Wer möchte schon einen Partner mit Mundgeruch haben? Den eigenen Mundgeruch kann man selber nicht wahrnehmen: jeder in der Umgebung riecht es, nur der Betroffene nicht. Menschen mit Mundgeruch wünschen sich nichts mehr, als endlich dauerhaft von ihm befreit zu werden. Mundwasser, Lutschtabletten oder Kaugummis, die frischen Atem versprechen, überdecken Mundgeruch nur kurz. Die Ursache wird jedoch nicht beseitigt und der Geruch kommt rasch wieder.

Dieser Ratgeber zeigt, wie und wo Mundgeruch tatsächlich entsteht, an wen man sich mit Mundgeruch wenden sollte und wie man Mundgeruch erfolgreich behandeln kann…hier >>>


Übersäuerung, Krank ohne Grund?

Durch einseitige Ernährung und eine Lebensweise, in der Stress, Alkohol Fast Food und Koffein eine große Rolle und Sport und Bewegung nur eine kleine Rolle spielen, wird unser Körper stark in Mitleidenschaft gezogen.Wie Übersäuerung messbar wird und wie man sich gesund isst.erfahren Sie hier


Gesundes Gleichgewicht durch basische Ernährung

Basische Ernährung versorgt den Menschen mit basischen Mineralstoffen, sowie mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die der Körper benötigt, um in sein gesundes Gleichgewicht zu gelangen.  so dass in allen Körperbereichen wieder der richtige und gesunde pH-Wert entstehen kann.hier weiter


STOP – Die Umkehrung des Alterungsprozesses

Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


Tröpfchen für Tröpfchen die Wellness der Natur
Eine sorgfältig abgestimmte Mischung aus 21 Kräuterölen führt zu optimaler Entspannung. Die Öle sind nach Art und Menge einander so zugeordnet, dass sie sich optimal entfalten können! Gerade in unserer heutigen Zeit wird es immer wichtiger, seine Lebensqualität zu erhalten. Zum Einreiben, Einatmen, als Mundspülung oder als Badezusatz… hier >>>


Instinktbasierte Medizin
– ist ein Selbsthilfesystem, das dem Patienten ermöglicht, die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst. Wie sie sich selbst heilen können, erfahren Sie hier>>>


Hanf heilt

Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

Hanf heilt nicht nur Krebs sondern kann auch bei chronischen Schmerzen, multipler Sklerose und Parkinson zu einer dramatischen Besserung führen. Dazu reichen oftmals kleinste Dosen, die bei den Anwendern keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken…. hier weiter >>>


 

Medizinskandal Krebs


Weizengrassaft – Medizin für ein neues Zeitalter

Weizengras ist ein starkes natürliches Entgiftungsmittel. Es liefert hohe Mengen an Chlorophyll, unterstützt die Funktion der Leber und verbessert die Sauerstoffversorgung im Körper. Alles über das Superfood Weizengras…finden Sie hier>>>





Chia-Samen – ein Geschenk der Natur für eine gesunde Ernährung


 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.