Warum Cannabis nicht legalisiert wird – Die geheimen Tricks der Pharmaindustrie

Cannabis ist eines der effektivsten Heilmittel die uns unsere Natur-Apotheke zur Verfügung stellt.

Cannabis heilt ganz viele Krankheiten uns hat dabei keinerlei schädlichen Nebenwirkungen.

Cannabis-Öl mit einem hohen CBD Gehalt kann auch Tumore und Krebs heilen je nach Krankheitsbild. 

Cannabisöl heilt Lungenkrebs im vierten Stadium, der Metastasen gebildet hatte . . . mehr hier >>>

Während Chemotherapie gesunde Zellen dazu anregt, ein Protein zu produzieren, welches das Tumorwachstum fördert und die Tumorzellen gegen weitere Krebsbehandlungen resistent macht, veranlasst der hauptsächlich psychoaktive Wirkstoff von Cannabis (TetraHydroCannabinol oder THC) Tumorzellen dazu, “Selbstmord zu begehen”, während er gesunde, nicht von einem Tumor befallene Zellen, nicht schädigt.

Deutsche Dokus 2017 HD

Deutscher Hanfverband

Der deutsche Hanfverband ist eine politische Organisation die sich für für die Legalisierung von Cannabis in Deutschland einsetzt. Mach mit und sei dabei, mach dich stark für die Cannabis Legalisierung. Unterstütze den deutschen Hanfverband.

Klick hier für Informationen: deutscher Hanfverband 


Cannabisöl-Rezept von Rick Simpson >>>


Biologin: Marihuana bringt Tumorzellen dazu, »Selbstmord« zu begehen

o-marihuana-facebook-42167-636x0 (1)

Das therapeutische Potenzial von Cannabis scheint praktisch unbegrenzt zu sein und reicht weit über die Linderung von Übelkeit oder Schmerzen bei unheilbar Kranken hinaus.

Die Molekularbiologin Christina Sanchez von der Universität Complutense Madrid untersucht die molekularen Aktivitäten der Cannabinoide seit mehr als zehn Jahren. In dieser Zeit erkannten ihre Kollegen und sie, dass der wirkstärkste psychoaktive Bestandteil von Cannabis –Tetrahydrocannabinol (THC) – Tumorzellen dazu bringt, »Selbstmord« zu begehen, während gesunde Zellen unbehelligt bleiben… hier weiter >>>


Chemotherapie – der sichere Tod
95 % aller Krebskranken welche sich einer Chemotherapie unterziehen sterben nicht am Krebs sondern an der Chemotherapie! Chemotherapie fördert das Wachstum und die Ausbreitung von Krebszellen, statt den Körper vom Krebs zu befreien. hier weiter >>>





 

 

Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann
Nach 43 Jahren bricht Dr. Leonard Coldwell sein Schweigen über die kriminellen Machenschaften der Pharmazeutischen und Medizinischen Industrie und darüber wie schnell, billig und ohne jegliche Nebenwirkungen Krebs geheilt werden kann. Es gibt weit über 400 bekannte natürliche Krebsheilmethoden. Otto Warburg 1918 und Max Plank 1931 bekamen den Nobelpreis für Medizin bzw. Physik für den Nachweis, dass Krebs in einem basischen und sauerstoffreichen Milieu nicht überleben und entstehen kann… hier mehr dazu >>>


Instinktbasierte Medizin
– ist ein Selbsthilfesystem, das dem Patienten ermöglicht, die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst. Wie sie sich selbst heilen können, erfahren Sie hier>>>


Mediale Medizin >>>


 





Ein Blick in die Ewigkeit >>>


Heilen mit der Kraft der Natur >>>


Wie die Natur mit Krebs fertig wird >>>


 Vitaminum

 

Neue Wege zur eigenen Gesundheit …
Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten …

Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der,
dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…!

>> Hier zum Vitaminum-Shop >>>

>> Partnerprogramm >>>


 




Dream Body

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zu bekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Lass los. Mach dich frei. 
Öffne dich für Freude und entdecke ein uraltes Geheimnis neu


21 comments

  • Franz c. List

    Es liegt ja auf der Hand warum dieses Thema tabuisiert wird. Würde es legalisiert, entfallen der Pharmaindustrie Milliardensummen. Also machen Lobbyisten Druck auf ohnehin korrupte Politiker.
    Ein widerliches, gar oft tötliches Spiel auf Kosten vieler Patienten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.