Gesundheit und Jugend durch basische Ernährung

Gesundheit und Jugend durch basische Ernährung

Das Ziel einer basischen Ernährung ist ein ausgeglichener Säuren-Basen-Haushalt, damit unser Körper von zurückbleibenden sauren Stoffwechselrückständen, bedingt durch unsere übliche, gewohnte und falsche Ernährung, verschont wird.

Basische Ernährung versorgt unseren Organismus mit Mineralien, welche von unserem Körper leicht aufzunehmen sind, mit allen wichtigen Nähr- und Vitalstoffen und er gelangt dadurch in ein gesundes harmonisches Säuren – Basen- Gleichgewicht. Durch den dadurch entstehenden gesunden pH-Wert erlangen wir neue Energie und unsere Gesundheit zurück.




Kommt ein Baby auf die Welt ist es komplett basisch, genauso wie seine Ausscheidungen und Sekrete, sein Urin und auch seine Haut. Im Laufe der Jahre seines Lebens entwickeln sich durch falsche Ernährung, aber auch durch Negativitäten wie Angst, Unzufriedenheit, Sorgen und Stress eine Übersäuerung des Körpers. Vor allem auch das „Nicht- Vergeben -“ und das „Nicht- Verzeihen-Können“ zeigt dass wir noch sauer sind auf stattgefundene Ereignisse oder Personen in unserem Leben. Somit ist nicht nur die Ernährung sondern auch unsere innere Einstellung und fehlende Liebe für die Übersäuerung unseres Körpers verantwortlich.

Durch basische Ernährung wird eine Übersäuerung verhindert oder eine bereits vorhandene Übersäuerung unseres Körpers abgebaut. Viele Leiden und chronische Erkrankungen bis hin zum Krebs sind für eine Übersäuerung des Körpers verantwortlich.

Bei einer Übersäuerung liegt eine Störung des Säuren – Basen – Haushaltes vor.

Das bedeutet, dass Körperregionen, welche basisch sein sollten von überschüssigen Säuren betroffen sind und andere Körperregionen, welche sauer sein sollten, von einer krankhaften Erhöhung ihres pH-Wertes.

Wenn wir uns basisch ernähren, wird allerdings nicht unser ganzer Körper in einen basischen Zustand versetzt, sondern entsäuert lediglich unser Bindegewebe, unsere Lymphe, den Dünndarm und auch unsere anderen Organe, welche einen basischen pH-Wert benötigen um gesund zu bleiben. Zudem wird im Magen die Magensäureproduktion harmonisiert. Im Dickdarm und der Scheide können sich wieder nützliche Bakterien, welche dort für das erforderliche saure Millieu sorgen, ansiedeln.

Bei einer Übersäuerung des Körpers geht es nicht um die Übersäuerung von unserem Blut, da während einer chronischen Übersäuerung das Blut immerwährend noch basisch ist.

Bevor es zu einer lebensbedrohlichen Übersäuerung des Blutes kommt, sind bereits schon andere Körperregionen durch eine chronische Übersäuerung betroffen. Die Fähigkeiten unseres Körpers sind dann eingeschränkt um sein eigenes gesundes Gleichgewicht wieder herzustellen.

Eine Übersäuerung ist daher ein chronischer Zustand mit einem schleichenden Prozess, welcher sich etwaig erst im Laufe mehrerer Jahre in chronische Krankheiten informiert.

Körper entsäuern – Natürliches Entgiften mit Kokosöl

Wenn du deinen Körper mit Kokosöl entgiften möchtest, dann hilfst du insbesondere mit, schädliche Mikroorganismen in der Leber zu beseitigen. Zellschädigende Moleküle zum Beispiel. Seit einigen Jahren hat das biologische Kokosöl auch in deutschen Küchen seinen Platz gefunden. Aber dieses Öl ist viel mehr als nur eine gesunde Alternative zum herkömmlichen Fett, denn es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Kokosöl auch sinnvoll außerhalb der Küche zu verwenden. Hier die Anleitung mit Video >>>

 

Unsere schlechten Ernährungsgewohnheiten sind ein Übel unserer heutigen Zeit.

Unser Stoffwechsel wird immer mehr herausgefordert und überfordert. Es sind nicht nur die täglichen, für uns normalen Lebensmittel wie Pizza, Brot oder weitere, welche säurebildend wirken, auch die vielen Zusätze wie Geschmacksverstärker, Glutamate, Stabilisatoren, Säureregulatoren und Konservierungsmittel, die mittlerweile in fast allen Lebensmitteln verarbeitet werden.

Diese dabei entstehenden Säuren schädigen, durch ihre ätzende Wirkung, unsere Zellen und können leider nicht einfach ausgeschieden werden, sondern müssen erst mal neutralisiert werden.

Das wiederum führt zu einem Mineralstoffmangel, da unser Körper verzweifelt versucht das Säuren – Basen- Gleichgewicht zu halten. Unser Körper benötigt große Mengen Puffersubstanzen und Mineralstoffe um die Säuren gegen diese stattfindende Säureflut zu neutralisieren und betreibt somit Raubbau mit sich selbst.

Er holt sich die wichtigen Mineralien wo er sie überall her kriegen kann, aus unseren Knochen, Zähnen, Blutgefäßen und Organen. Woraus dann wieder langfristige Schäden resultieren. Brüchige Fingernägel, stumpfes Haar, Haarausfall, Osteoporose, Bandscheibenprobleme, Krampfadern und Arteriosklerose, um nur mal einige zu nennen, sind das Ergebnis von voranschreitender Übersäuerung.

Da sich Fett bestens zur Einlagerung von Säuren eignet, wird unser Körper soviel Fettzellen wie möglich anlegen. Wenn wir erfolglos mit Abnehmen beschäftigt sind, dann sind wir mit großer Wahrscheinlichkeit übersäuert. Solange wir übersäuert sind, wird unser Wunschgewicht ein unerfüllter Traum bleiben, während mit der Umstellung auf eine basische Ernährung unsere verhassten Kilos spielend leicht zu verschwinden scheinen.

Übersäuerung überlasten unsere Organe mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen.

Sehschwäche welche immer mehr voran zuschreiten scheint, Gelenkbeschwerden bis hin zur Arthritis, Arthrose, Rheuma und Gicht, Bluthochdruck, Verstopfung der Blutgefäße, die von uns Frauen verhasste Cellulite und nicht zu vergessen die schnellere Alterung unserer Haut.

Zudem werden Bakterien und Pilze magisch angezogen, da wir einen hervorragenden Nährboden bilden. Allergien, Hautausschläge, Kopfschmerzen, Blähungen Abgeschlagenheit, Heisshungerattacken vor allem auf Süßes, sind weitere Anzeichen, dass wir übersäuert sind.

Wenn wir dies nun alles wissen, und uns jetzt plötzlich vieles bewusst wird, können wir doch nur zu der Einsicht kommen, dass es so mit uns nicht weiter gehen kann, dass wir uns nicht weiter schädigen wollen! Somit wäre es doch nun angebracht zur basischen Ernährung zu wechseln.

Haben wir das geschafft, wird sich auch unsere innere Einstellung zum Leben ändern, wir werden uns mit anderen Dingen beschäftigen, zur Selbstliebe finden, vergeben und verzeihen können, Glück und Liebe und Freude in unser Leben ziehen.

Wollen wir das? Sind wir uns das wert? Umzudenken? Umzustellen?

Denn die basische Ernährung ist es, welche es vermag, diesen stattgefundenen, krankmachenden Prozess, welcher durch Mangel an einem ausgeglichenen Säuren Basen-Haushalt aufgetreten ist, wieder umzukehren.

Die basische Ernährung leitet alle überschüssigen Säuren und Schlacken aus unserem Körper. Gleichzeitig versorgt sie uns mit den nötigen essentiellen Mineralien und Spurenelementen.

Basische Ernährung hält uns jung und schön, gesund und vital, schlank und fit.

Übersäuerung, Krank ohne Grund?

Durch einseitige Ernährung und eine Lebensweise, in der Stress, Alkohol Fast Food und Koffein eine große Rolle und Sport und Bewegung nur eine kleine Rolle spielen, wird unser Körper stark in Mitleidenschaft gezogen.Wie Übersäuerung messbar wird und wie man sich gesund isst.erfahren Sie hier


Gesundes Gleichgewicht durch basische Ernährung

Basische Ernährung versorgt den Menschen mit basischen Mineralstoffen, sowie mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die der Körper benötigt, um in sein gesundes Gleichgewicht zu gelangen.  so dass in allen Körperbereichen wieder der richtige und gesunde pH-Wert entstehen kann.hier weiter


STOP – Die Umkehrung des Alterungsprozesses

Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


Tröpfchen für Tröpfchen die Wellness der Natur
Eine sorgfältig abgestimmte Mischung aus 21 Kräuterölen führt zu optimaler Entspannung. Die Öle sind nach Art und Menge einander so zugeordnet, dass sie sich optimal entfalten können! Gerade in unserer heutigen Zeit wird es immer wichtiger, seine Lebensqualität zu erhalten. Zum Einreiben, Einatmen, als Mundspülung oder als Badezusatz… hier >>>


Instinktbasierte Medizin
– ist ein Selbsthilfesystem, das dem Patienten ermöglicht, die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst. Wie sie sich selbst heilen können, erfahren Sie hier>>>


Hanf heilt

Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

Hanf heilt nicht nur Krebs sondern kann auch bei chronischen Schmerzen, multipler Sklerose und Parkinson zu einer dramatischen Besserung führen. Dazu reichen oftmals kleinste Dosen, die bei den Anwendern keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken…. hier weiter >>>


 

Medizinskandal Krebs


Weizengrassaft – Medizin für ein neues Zeitalter

Weizengras ist ein starkes natürliches Entgiftungsmittel. Es liefert hohe Mengen an Chlorophyll, unterstützt die Funktion der Leber und verbessert die Sauerstoffversorgung im Körper. Alles über das Superfood Weizengras…finden Sie hier>>>

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.