Krebs-Heilung: Brust- und Hautkrebs heilen – Unterdrückung einer wirksamen Therapie

 Ich glaube, dass jeder Mensch das ihm von Gott verliehene Recht, ja die Pflicht hat, über seine Gesundheit selbst zu bestimmen und darüber zu entscheiden, wie er seine Krankheit behandeln will

Die „Schwarze Salbe“ ist eine neu entdeckte, aber altbewährte „Salbe“, die leider in Vergessenheit geraten war. Erfahren sie mehr über eine alternative Krebsdiagnose, die keine Nebenwirkungen kennt.

Bei dem Wort „Salbe“ denkt man sofort an eine medizinische Creme zur Behandlung von Krebskrankheiten.

Bei der „Schwarzen Salbe“ handelt es sich jedoch um eine Diagnosemöglichkeit, ob Sie einen Krebs haben oder nicht.

.

.

Tragen Sie die „Schwarze Salbe“ einfach für 24 Stunden auf die vermutete Krebsstelle auf. Danach können Sie die Salbe mit warmem Wasser abwaschen.“Wenn Sie nun etwas „Besonderes“ erwarten, könnten Sie enttäuscht werden. Die meisten Menschen spüren die ersten Tage nichts.

Der Nachweis ob es sich um einen vermuteten Brust- oder Hautkrebs handelte, vollzieht sich oft in der Tiefe des Gewebes. Innerhalb von ca. 14 Tagen fällt das Krebsgeschwür aus der Haut heraus. Nun wissen Sie, dass es sich um einen bösartigen Tumor handelte.

Das maligne Melanom, auch schwarzer Hautkrebs genannt, zählt zu den gefährlichsten Hauterkrankungen überhaupt. Die üblichen Behandlungsmethoden reichen von chirurgischer Entfernung des Tumors, bis hin zur Chemotherapie, wenn sich bereits Metasthasen gebildet haben.

  • Ein alternatives Verfahren bei der Behandlung von Hautkrebs basiert auf eine alte indianische Rezeptur aus pflanzlichen Stoffen, die als Salbe auf das entartete Hautgewebe aufgetragen wird.




Die „Schwarze Salbe“ zählt zu den sogenannten „schorfbildenden“ Salben. Auf die betroffene Stelle der Haut aufgetragen, bildet sich nach zwei bis drei Tagen eine harte Kruste.

  • Nach vielen Beobachtungen dehnt sich diese im Verlauf der Behandlung bis zum Tumorgrund aus und löst nach wenigen Wochen das Tumorgewebe komplett heraus.

Eine faszinierende Besonderheit dabei, gesunde Haut ist beim Loslösungsprozess nicht betroffen.

.

.

Wie wirkt die „Schwarze Salbe“?

Die „Schwarze Salbe“ hat eine selektive Wirkung bei entarteten Krebszellen. Gesunde Haut wird nicht beeinflusst. Hat sich ein Krebsgeschwür gebildet, dann werden die Krebszellen von der gesunden Haut getrennt und das kranke Gewebe löst sich und fällt aus der Haut heraus.

Wissenschaftliche Untersuchungen Das diagnostische Verfahren mit der „Schwarzen Salbe“ bei Brust- und Hautkrebs ist ein rein empirisches Verfahren und kein medizinisches Verfahren.

  • Wir raten deshalb auch immer Ihren Arzt zu konsultieren. Die „Schwarze Salbe“ kann als alternatives diagnostisches Verfahren bei einer ärztlichen Behandlung als „zweite Möglichkeit“ einbezogen werden.

Was ist, wenn ich nichts merke?

Wenn die Salbe bei Ihnen keinerlei Auswirkung zeigt, dann handelte es sich wahrscheinlich nicht um ein Krebsgeschwür.

Welche Arten von Krebs kann ich diagnostizieren?

Bei der Methode mit der „Schwarzen Salbe“ können Sie nur Hautkrebse die sich auf – oder nicht allzu tief unter der Hautoberfläche befinden, diagnostizieren.




Wie wirkt die Methode?

Tragen Sie morgens nach dem Duschen die „Schwarze Salbe“ auf die vermutete Krebsstelle auf und lassen Sie die Salbe dort für 24 Stunden einziehen. Am nächsten morgen waschen Sie die Salbe ab. In der Regel brauchen sie das Verfahren nicht zu wiederholen.

Es können nun unterschiedliche Reaktionen auftreten, wobei das Krebsgewebe von dem gesunden Gewebe getrennt wird. Manche verspüren ein Kribbeln, andere ein Brennen, oder manchmal auch einen Schmerz. Es kann aber auch passieren dass Sie nichts spüren, was aber nicht heißen soll, dass nichts passiert.

Das Ergebnis zeigt sich dann meistens innerhalb von 14 Tage wenn das kranke Gewebe aus der Haut heraus fällt.


Medizinskandal Krebs


Was ist „Schwarze Salbe“?

„Schwarze Salbe“ ist ein pflanzliches Produkt und wird schon seit mehr als 100 Jahren verwendet.

Rechtsbelehrung: Besteht bei Ihnen einen Verdacht auf Brust- oder Hautkrebs, dann konsultieren sie bitte immer einen Arzt.

„Schwarze Salbe“ ist kein klinisch diagnostisches Verfahren. Es beruht ausschließlich auf empirischen Erfahrungen von Menschen, die in den letzten 10 Jahren „Schwarze Salbe“ erfolgreich angewendet haben, und deren Informationen wir hier nur für informative Zwecke, und nicht zur Behandlung von Brust- oder Hautkrebs, weitergeben wollen.

.

Heilung von Hautkrebs –
wirksame Therapie wird unterdrückt

.

Bojan2264


Schwarze Salbe >>>


Die Schwarze Salbe ist eine neu entdeckte, aber altbewährte „Salbe“

die leider in Vergessenheit geraten ist. Hier geht es um Anwendungsmöglichkeiten und eine Menge Bilder, die nichts für empfindliche Gemüter sind.

Es gibt ein riesiges Interesse an diesem Thema in Australien, Neuseeland, den Vereinigten Staaten, der EU und Südafrika. Es ist auch nicht meine Aufgabe, irgendjemandem vorzuschreiben, was er tun sollte, wenn bei ihm Hautkrebs vermutet oder diagnostiziert wird.

Ich glaube, dass jeder Mensch das ihm von Gott verliehene Recht, ja die Pflicht hat, über seine Gesundheit selbst zu bestimmen und darüber zu entscheiden, wie er seine Krankheit behandeln will…. weiter >>>


Wenn sie mehr Über Krebs wissen möchten >>>





Schwarz-Salbe –

Christopher Original-Formeln


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.