Körper Geist und Seele – Wenn Du es leid bist an körperlichen Beschwerden zu leiden

Hast Du Dich schon einmal ernsthaft gefragt, warum so viele Menschen heute Probleme mit ihrem Körper haben?

Warum sie an Beschwerden, Schmerzen und Krankheiten leiden? 

Bist Du es leid an körperlichen Beschwerden zu leiden?

 Dann schaue Dir an was Dir Deine Seele mitteilen möchte.

.

tr_nen

.

Lerne auf deine Körpersignale zu hören. Denn unser Körper ist der Bote unserer Seele. Unser Körper spiegelt all das wieder, was wir über uns und das Leben denken.

Die Seele gibt uns tausende von Signalen über unseren Körper, doch kaum jemand hat gelernt auf diese zu hören… Meistens überhören wir die Signale unseres Körpers und leben ein sehr unbewusstes Leben.

 „Geh Du vor,
sagte die Seele zum Körper,
„auf mich hört er nicht, vielleicht hört er auf Dich.“

 „Ich werde krank werden, dann wird er auf Dich hören.“
sagte der Körper zur Seele 
(Ulrich Schaffer)

Wünschst Du Dir Heilung?

Dann halte inne und schaue nach innen. Denn was Dir Dein Körper zeigt ist nur eine Auswirkung, die Ursache liegt aber ganz wo anders. Einer der größten Krankmacher überhaupt ist der Mangel an Selbstliebe…

Wir lügen und Betrügen unser Herz und überhören alle unsere Sehnsüchte und leben ein Leben, das der Gesellschaft angepasst ist, lassen uns von unserem Verstand leiten, statt auf unser Herz zu hören..

Kaum jemand weiß noch wer er selbst ist.

Weißt Du noch wer Du warst, bevor Dir die Gesellschaft erzählt hat, wer Du sein sollst?

Wir alle haben gelernt uns zu verbiegen und einer Gesellschaft anzupassen – Mit der Folge das unser Körper erkrankt.

.

1426677_326837597455568_1815989555_n

Seit uralten Zeiten wachen die ›Großen Eingeweihten‹ über das geistige Wissen der Menschheit. Nur weniges ist aus den verborgenen Tempeln und den Mysterienschulen des Altertums jemals bekannt geworden. Die großen Meister und ihre eingeweihten Schüler starben eher, als dass sie ihr Wissen verrieten.

Erst in unserer Zeit, am bevorstehenden Beginn einer neuen Epo­che, durfte der Schleier gelüftet werden. Erstmals wird in der ›Ein­­weihung‹, dem unsterblichen Meisterwerk von Elisabeth Haich, enthüllt, was sich wirklich im Inneren der Großen Pyra­mi­de er­eig­ne­te.

Dabei zeigt sich, dass in der Einweihung die Be­gren­­zun­­­gen von Zeit und Raum fallen – was Vergangenheit war, wird Ge­gen­wart, und was Gegenwart ist, bleibt untrennbar von der Vergangen­heit… mehr dazu hier >>>




.

Den unsere Seele möchte uns auf unser unbewusstes Leben aufmerksam machen und uns zeigen wo wir stehen. Doch ist es leider den meisten nicht bewusst. Es fehlt Ihnen an Bewusstsein.

An Bewusstsein für Körper, Geist und Seele. Sie betrachten Körper, Geist und Seele als getrennt.

Doch in Wahrheit gibt es keine Trennung, zwischen Körper, Geist und Seele. Die Trennung ist nichts anderes als eine Illusion, die Yogis nennen es Maya.

Jeder Gedanke, jedes Gefühl und auch all Deine Emotionen haben eine Auswirkung auf Deinen Körper.

  • Beobachte Deine Gedanken, denn durch Deine Gedanken entstehen Deine Gefühle…. Positive Gedanken erschaffen Positive Gefühle… Negative Gedanken erschaffen negative Gefühle… Hast Du nur freudvolle und liebevolle Gedanken wirkt sich dies positiv auf deinen Körper aus.. 

 

  • Sorgenvolle so wie verurteilende Gedanken, Ängste, Sorgen und Zweifel wirken sich negativ auf Deinen Körper aus… Dadurch schüttet unser Körper Stress Hormone aus… Und der Körper spannt sich an… 

 

  • Spannen wir uns im Geiste an..  So spannt sich auch unser Körper an… Und wir spüren es durch Anspannungen und Verspannungen am Körper… 

Denk dran, es gibt keine Trennung von Körper, Geist und Seele. Fange an Deine Gedanken zu beobachten. Die Yoga Philosophie, spricht über den Drashtu, das ist unser innerer Beobachter ( Deine Seele ).

Jeder von uns hat einen inneren Beobachter, doch kaum jemand nutzt diesen. Fange an die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen, beobachte die Tage an denen Du positiv denkst. Und beobachte wie es Deinem Körper geht.

Und beobachte deinen Körper an stressigen Tagen. Wie sich Stress auf deinen Körper auswirkt. Und beobachte was für Gefühle entstehen wenn Du negativ denkst…

.

Lichtfigur (Large)

Im besten Falle bestimmen wir selbst, wie unsere Räume aussehen und wie wir unsere Zeit verbringen. Im besten Falle funktionieren Räume, sind Heimat, streicheln unsere Seele. Sie können aber auch zum Gefängnis werden, uns die Luft zum Atmen nehmen.

Wenn sie vollgestopft sind mit Dingen entbehrlichen Dingen. Dann hängen sie an uns wie ein Klotz am Bein. Weil man suchen muss, alles und jedes. Dann werden Räume zu Lebenszeiträubern. 

Wie man es schafft, Raum und Zeit zurückzuerobern, wie man den erdrückenden Ballast überflüssiger Dinge und nervtötender Beziehungen vor die Tür kehrt, wie man seinen Tag entspannt durchläuft, mit einem einfachen, praktikablen System wie man also sein ganzes Leben konsequent entrümpelt, das erfährst Du hier >>>




.

.

Jedes Negative Gefühl ist durch einen unwahren Gedanken entstanden, den wir immer und immer wieder gedacht haben und tausende Male seit unserer Kindheit wiederholt haben. Meistens haben wir diese Gedanken bereits von unseren Eltern übernommen.

Es sind Gedanken wie z.B. 

Ich muss….

Ich sollte…

Ich kann dass nicht…

Ich bin nicht gut genug…

So wie durch selbst verurteilende Gedanken und Selbstzweifel. All dies sind unwahre Gedanken, die negative Gefühle erzeugen und eine Auswirkung auf unseren Körper haben.

Dein Körper zeigt dir all Deine unwahren Gedanken, denn Dein Körper ist der perfekte Signalgeber. Er signalisiert uns alle unwahren Gedanken.

Diese unwahren Gedanken:
Schwächen deinen Körper Und fühlen sich schlecht und unangenehm an. Gefühle der Enge und des Druckes entstehen im Körper. Und sind wie ein Granatenanschlag für Deinen Körper. 

Während Gedanken der Freude, Liebe und Dankbarkeit Medizin und Balsam sind für Deinen Körper, Geist und Seele.

Wenn Du Dir Heilung wünschst,

dann heile zuerst Deine Seele

.

fn085937_pic_83

 

..

Höre auf die Verantwortung für Deinen Körper und Dein Leben anderen zu überlassen! Übernehme endlich selbst die Verantwortung! Nur du selbst bist verantwortlich für Dein Körper! Wähle Deine Gedanken und Deine Worte weise! 

Ändere Deine Gedanken über dich und das Leben

Höre auf über dich und andere zu urteilen,

Löse dich von allen Zweifeln

Löse dich von allen Sorgen und habe Vertrauen

Vertraue Dir Selbst und Vertraue dem Leben

Heile Deine Selbstliebe

Bringe wieder mehr Freude, Liebe und Dankbarkeit in Dein Leben

Und sei Du selbst

Lebe Deine Träume

Und folge Deinem Herzen

All das ist Medizin für Körper, Geist und Seele. Heilung fängt immer bei uns selbst an

Quelle: Palma Lacanfora

Erfolgreich wünschen:

Sieben Regeln wie Träume wahr werden >>>

 

OLBAS Tropfen – ein traditionelles Arzneimittel mit dreifacher Pflanzenkraft


Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


Weniger ist mehr!
Wie ein leerer Magen machtvolle Enzyme aktiviert!


Fit und schlank 
In seinem weltweiten Bestseller Weizenwampe hat Dr. William Davis darauf aufmerksam gemacht, dass in Weizen enthaltenes Gluten ein gesundheitsschädigender Dickmacher ist, und der Konsum von beliebten Nahrungsmitteln wie Brot, Pasta und Pizza u.a. das Krankheitsrisiko für Diabetes und Demenz erhöhen kann. Dabei ist eine glutenfreie Lebensweise so einfach!… hier weiter


Gesunde-Ernährung und Wohlbefinden 
Wie du mit einer Geheimstrategie entspannt schlank wirst (und bleibst) durch eine einzigartige Kombination aus Yoga und westlichem Ernährungs-Know-How… hier weiter


Das beste Abnehmprogramm für den Sommer!


In 12 Minuten täglich mit Leichtigkeit Gewicht verlieren!


Schlank in 21 Tagen


Der beste Weg ist es, zusammen mit einem Physiotherapeuten grundlegende Übungen zu erlernen, um gezielt die Muskulatur zu stärken und so die Harninkontinenz unter Kontrolle zu bekommen.


Sehtraining 
Workshop durchsetzt mit vielen Augen-Meditationen und auf die Augen bezogene Übungen für mehr Sehkraft…
hier weiter

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.