Krebsheilung: Anleitung zur Heilung von Krebskranken – in 10 bis 12 Tagen

Der Zustand unseres inneren und äußeren Millieus ist der Maßstab der über Gesundheit, Wohlbefinden und Krankheit entscheidet. Bemerkenswert dabei ist die Einflussnahme von Natron.

Natron ist eine natürliche Substanz die in unserem Körper gebildet wird und eine lebenswichtige Funktion im Säure-Basen-Haushalt erfüllt. Ohne Natron wäre unser Leben nicht möglich.

Als altbewährtes Heil- und Hausmittel wurde es leider kontinuierlich von der chemischen Industrie verdrängt.

Über die Einflussnahme von Natron auf das innere Milieu und die Auswirkung bei mangelnder Verfügbarkeit und über die Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Gesundheit, Hygiene und Haushalt erfahren Sie hier>>>

Natron wird heute von vielen Experten als Medizin der Zukunft bezeichnet und sollte deshalb in keiner Hausapotheke fehlen. Natron – ist die preiswerte Antwort auf so viele Probleme unserer Zeit.

.

.

 Das Prinzip:

1. Krebs kann nur in einem sauren Milieu leben
– in einem basischen Körper stirbt Krebs sofort ab mit Natron!

Natron (auch Backpulver) bewirkt, dass der Körper basisch wird und jeglicher Krebs stirbt sofort ab.

.

2. pH-Wert messen

Man kann den pH-Wert messen lassen – in einem Labor oder in einer Klinik. Man nimmt also eine kleine Flasche mit seinem frischen Urin mit. In ca. 20 Minuten kommt das Resultat. Man kann sich auch Messausrüstungen besorgen und selber den pH-Wert messen.

Ein pH-Wert pH7 ist neutral, unter pH7 ist sauer, unter pH6 ist gefährlich sauer. Dann kann sich Krebs bilden. Das Ziel ist nun, den pH-Wert auf pH7 (neutral) und auf pH8 (basischer pH-Wert) zu steiern – denn dann stirbt jeder Krebs sofort ab.

.

.

3. Natron  und Zuckermelasse oder einen Süsssaft besorgen

In einem Lebensmittelgeschäft oder Einkaufszentrum besorgt man sich Natron und Zuckermelasse oder einen Süsssaft. Das Backpulver besser Natron sollte ohne Aluminiumverbindungen sein (aluminiumfrei).

Zusammensetzungen des Backpulvers ohne Aluminium:

Bob’s Red Mill Double Acting Baking Powder („USA“)
Royal „Polvo para hornear“ (Peru)
sodium bicarbonatebicarbonato de sodio
monocalcium phosphatemonocálcico fosfato
sodium acid pyrophosphatepirofosfato ácido de sodio

Der süsse Träger macht das Getränk zu einem Süssgetränk, und das Natron (Backpulver) geht noch schneller ins Blut.

.

4. 1TL Natron und 1TL Zuckermelasse
in 1 Glas Wasser einnehmen

Einmal täglich (kleine Menschen) oder 2x täglich (große Menschen)

Die Therapie besteht nun aus 1Teelöffel Backpulver+1 Teelöffel Zuckermelasse in 1 Glas Wasser. Kleinere Menschen (z.B. bis 50kg) nehmen dies 1mal pro Tag ein, grössere Menschen (z.B. 80kg) 2mal pro Tag. Je nach Geschmack kann man die süsse Komponente auch noch verdoppeln. Der pH-Wert steigt ungefähr um 0,3 Punkte pro Tag.

Geschwächte Menschen können als Ergänzung noch ein Mineralienpulver einnehmen.

.

5. Symptome (Ausscheidung von Giftstoffen):
Schwitzen, Blähungen, kleiner Durchfall, Pickel etc.

Während der Krebsheilung mit Backpulver und dem Ansteigen des pH-Werts werden nun laufend Giftstoffe ausgeschieden. Entsprechend werden Symptome auftreten, die mit dem Ausscheiden von Giftstoffen in Verbindung stehen:

  • Schwitzen
  • Blähungen
  • kleine Durchfälle
  • Pickel etc.

Dabei sind diese Ausscheidungssymptome von Mensch zu Mensch verschieden. Es müssen nicht alle auftreten.

Am Ende nach ca. 8 bis 10 Tagen können neue Symptome auftreten, die bei pH8 auftreten:

  • Kopfweh
  • Ameisenlaufen
  • kurze, stichartige Schmerzen an Gelenken etc. 

 

  • Dann sollte man wieder mal den pH-Wert messen! Wer täglich seinen pH-Wert messen lassen will, kann das tun. In manchen Ländern gibt es Sets und Messgeräte, mit denen man selbst den pH-Wert messen kann.

.

6. Faktor Schlaf für gesunde Körperzellen

Tiefschlaf ist für einen Heilungsprozess wichtig, damit sich der Körper richtig erholt. Hierzu sind Fussbäder empfehlenswert. Ausserdem braucht es für einen Tiefschlaf eher ein frühes Schlafengehen bis 22 Uhr, um den Vormitternachtsschlaf auszunutzen. Mit dem Vormitternachtsschlaf und Tiefschlaf sind die Körperzellen maximal ausgeruht und sind deswegen auch weniger krebsanfällig.

7. pH-Wert messen – ab pH7 (neutraler pH-Wert) ist Krebs gelähmt – ab pH8 (basischer pH-Wert) stirbt Krebs ab

Am Ende steht ein pH8.

.

.

.

8. neues Röntgenbild machen und die Heilung feiern

Mit dem neuen pH-Wert 8 kann man nun ein neues Röntgenbild machen lassen, und man wird sehen, dass der Krebs VERSCHWUNDEN ist.
Nun kann man die Heilung feiern. Geheilt mit der Kraft von Natron!

.

.

.

9. Prävention: 1mal jährlich den pH-Wert kontrollieren 

Ich kann nur empfehlen, dass alle Menschen sich einmal jährlich den pH-Wert kontrollieren lassen sollten. Sodann kann bei einem pH-Wert unter pH6 eine kleine Backpulvertherapie den pH-Wert auf den neutralen pH7 anheben, so dass garantiert keine Krebsgefahr besteht.

Die Ernährung soll ausgeglichen sein.

.

Beispiele von Lebensmitteln,
die im Körper Säuren bilden

Fleisch und schlechte Lebensmittel (Pommes Frites und andere in Öl gebackene Sachen) provozieren Säure im Blut und einen sauren Körper mit niedrigen pH-Werten.

.

Listen mit Lebensmitteln, die Säuren bilden

.

Gemüse, die Säuren bilden (-): Artischocken, Erbsen (reif), Rosenkohl, Wirsing (weiss), eingemachte Früchte (sind stark sauer), Tiefkühlkost (sauer) [web01].

Milchprodukte, die Säuren bilden (-): Butter, Hartkäse, Milch (H-Milch), Quark, Sahne [web01]. Die schädliche Chemie-Margarine ist ebenfalls säurebildend [web01].

Ei, Fleisch und Fisch, die Säuren bildet (-): Hühnerei; Fisch (Seefisch, Süsswasserfisch); Fleisch (Kalbfleisch, Putenfleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Speck (geräuchert) [web01].

Getreide sind alle säurebildend ausser reine Sojagetreide (-): Buchweizengrütze, Graupen, Grünkern, Haferflocken, Nudeln (weiss, Vollkorn, Sojanudeln), Reis (Vollkorn, halbgeschält), Reisstärke, Roggenmehl, Weizengriess, Weizenmehl [web01].

Brote sind alle säurebildend (-): Alle Brote sind säurebildend: Knäckebrot, Kornmischbrot, Schrotbrot, Schwarzbrot, Vollkornbrot, Vollkornzwieback, Vollwertbrot, Weissbrot, Zwieback (weiss) [web01].

Nüsse sind alle säurebildend (-): Erdnüsse, Haselnüsse, Kastanien, Mandeln (süss), Paranüsse, Walnüsse [web01].

.

Beispiele von Lebensmitteln,
die im Körper Basen bilden

.

Früchte, Gemüse und reine Fruchtsäfte OHNE Zusätze und OHNE Schadstoffe (Pestizide) bewirken ein Anheben des pH-Werts und der Körper ist somit basischer.

.

Listen mit Lebensmitteln,
die im Körper Basen bilden

.

Gemüse, die Basen bilden (+)
Blumenkohl, Bohnen (Brechbohnen, Schnittbohnen), Brunnenkresse, Endivie (frisch), Erbsen (frisch), Feldsalat, Grünkohl (März, Dezember), Gurken (frisch), Karotten, Kartoffeln,  Kohlrabi, Kohlrüben, Kopfsalat (frisch), Löwenzahn (frisch), Porreeblätter, Porreeknollen, Rettich (weiss, schwarz), Rhabarber, Rote Rüben (frisch), Rotkraut, Sauerampfer, Schnittlauch, Schwarzwurzeln, Sellerie, Spargel, Spinat (April), Tomaten (roh), Wirsing (grün), Zwiebeln [web01].

Spinat (roh) ist stark basenbildend [web01].

Die Wertigkeit der basenbildenden Gemüsen (Gehalt an Aminosäuren und Proteinen)

<Wertigkeit (nach Forschungen und Aufzeichnungen von Prof. Bannister, Dr. Ragnar Berg und Fred W. Koch). Die angegebenen Werte sind auf jeweils 100 g Nahrungsmittel berechnet (unbearbeitete Form)> [web01]

Sortiert nach Alphabet:
Blumenkohl 3,1
Bohnen: Brechbohnen 11,5
Bohnen: Schnittbohnen 8,7
Bohnen: Weisse Bohnen 12,1
Brunnenkresse 7,7
Endivie (frisch) 14,5
Erbsen (frisch) 5,1
Feldsalat 4,8
Grünkohl (März): 0,2
Grünkohl (Dezember): 4,0
Gurken (frisch) 31,5
Karotten 9,5
Kartoffeln (blaubl.) 8,1
Kartoffeln (mag.) 4,7
Kohlrabi 5,1
Kohlrüben 3,1
Kopfsalat (frisch) 14,1
Löwenzahn (frisch): 22,7
Linsen 6,0
Meerrettich 6,8
Porreeblätter 11,2
Porreeknollen 7,2
Rettich (weiss) 3,1
Rettich (schwarz) 39,4
Rhabarber 6,3
Rote Rüben 11,3
Rotkraut 6,3
Sauerampfer 11,5
Schnittlauch 8,3
Schwarzwurzeln 1,5
Sellerie 13,3
Spargel 1,1
Spinat (April) 13,1
Tomaten (roh) 13,6
Wirsing (grün) 4,5
Zwiebeln 3,0.
Sortiert nach der Wertigkeit:
Grünkohl (März): 0,2
Spargel 1,1
Schwarzwurzeln 1,5
Zwiebeln 3,0
Blumenkohl 3,1
Kohlrüben 3,1
Rettich (weiss) 3,1
Grünkohl (Dezember): 4,0
Wirsing (grün) 4,5
Kartoffeln (mag.) 4,7
Feldsalat 4,8
Erbsen (frisch) 5,1
Kohlrabi 5,1

Linsen 6,0
Rotkraut 6,3
Rhabarber 6,3
Meerrettich 6,8
Porreeknollen 7,2
Brunnenkresse 7,7
Kartoffeln (blaubl.) 8,1
Schnittlauch 8,3
Bohnen: Schnittbohnen 8,7
Karotten 9,5
Porreeblätter 11,2
Rote Rüben 11,3
Sauerampfer 11,5
Bohnen: Brechbohnen 11,5
Bohnen: Weisse Bohnen 12,1
Spinat (April) 13,1
Sellerie 13,3
Tomaten (roh) 13,6
Kopfsalat (frisch) 14,1
Endivie (frisch) 14,5
Löwenzahn (frisch): 22,7
Gurken (frisch) 31,5
Rettich (schwarz) 39,4
[web01]

Übersicht nach: Gissel-Institut für Darmbakteriologie und Hygiene, Hannover

.

Stark basen-überschüssige Wirkung (+)

  • Gemüsesäfte Fruchtsäfte Früchte (nicht abends!)
  • Gemüsefrüchte (Auberginen, Kürbis, Zucchini)
  • Blattgemüse/Blattsalate (Mangold, Spinat, alle Kohlarten außer Rosenkohl)
  • Algen wie Chlorella und das Bakteria Spirulina
  • Kartoffeln, Knollengemüse (z.B. Kohlrabi)
  • Wurzelgemüse (Sellerie, rote Bete, Möhren, Meerrettich)
  • Pfifferlinge, Steinpilze
  • Molke
  • Gurken, Rhabarber, Lauch [web01]

.

Schwach basen-überschüssige Wirkung (+)

  • Buttermilch
  • Sauerrahm
  • Vollmilch (Kindernahrungsmittel, kein Getränk!)
  • Trockenobst
  • Apfelkraut
  • Dattelsirup
  • Rübensirup
  • Vollsojamehl
  • Weizenkeime
  • Dinkelkeime
  • Feldsalat [web01]

.

Früchte, die Basen bilden (+)

Ananas, Apfel (unreif, reif), Apfelsinen, Aprikosen, Bananen (unreif, reif), Birnen, Brombeeren, Datteln, Erdbeeren, Feigen (getrocknet), Hagebutten, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen (Sauerkirschen, Weichselkirschen, Süsskirschen), Korinthen, Mandarinen, Mirabellen, Pfirsiche, Pflaumen (süss), Preiselbeeren, Rosinen, Stachelbeeren (reif), Trauben (reif),  Zitronen, Zwetschgen [web01].

Reife Bananen sind STARK basenbildend [web01].

Die Wertigkeit der basenbildenden Gemüsen (Gehalt an Aminosäuren und Proteinen)

<Wertigkeit (nach Forschungen und Aufzeichnungen von Prof. Bannister, Dr. Ragnar Berg und Fred W. Koch). Die angegebenen Werte sind auf jeweils 100 g Nahrungsmittel berechnet (unbearbeitete Form)> [web01]
Sortiert nach Alphabet:
Ananas 3,6
Apfel (reif) 4,1
Apfel (unreif) 1,0
Apfelsinen 9,2
Aprikosen 6,6
Bananen (reif) 10,1
Bananen (unreif) 4,9
Birnen 3,2
Brombeeren 7,2
Datteln 4,9
Dosenfrüchte 0
Eingemachte Früchte 0
Erdbeeren 3,1
Feigen (getrocknet) 27,5
Hagebutten 15,5
Heidelbeeren 5,3
Himbeeren 5,1
Johannisbeeren 6,1
Johannisbeeren (rot) 2,4
Kirschen (Sauerkirschen) 3,5
Kirschen (Weichselkirschen) 4,3
Kirschen (Süsskirschen), 4,4
Korinthen 8,2
Mandarinen 11,5
Mirabellen 4,4
Pfirsiche 6,4
Pflaumen (süss) 5,8
Preiselbeeren 7,0
Rosinen 15,1
Stachelbeeren (reif) 7,7
Trauben (reif) 7,6
Trauben (Rosinen) 15,1
Zitronen 9,9
Zwetschgen 4,8
Sortiert nach Wertigkeit:
Dosenfrüchte 0
Eingemachte Früchte 0
Apfel (unreif) 1,0

Johannisbeeren (rot) 2,4
Erdbeeren 3,1
Birnen 3,2
Kirschen (Sauerkirschen) 3,5
Ananas 3,6
Apfel (reif) 4,1
Kirschen (Weichselkirschen) 4,3
Kirschen (Süsskirschen), 4,4
Mirabellen 4,4
Zwetschgen 4,8
Datteln 4,9
Bananen (unreif) 4,9
Himbeeren 5,1
Heidelbeeren 5,3
Pflaumen (süss) 5,8
Johannisbeeren 6,1
Pfirsiche 6,4
Aprikosen 6,6
Preiselbeeren 7,0
Brombeeren 7,2
Trauben (reif) 7,6
Stachelbeeren (reif) 7,7
Korinthen 8,2
Apfelsinen 9,2
Zitronen 9,9
Bananen (reif) 10,1
Mandarinen 11,5
Rosinen 15,1
Trauben (Rosinen) 15,1
Hagebutten 15,5
Feigen (getrocknet) 27,5

 

.

Biologische Tees mit basischer Wirkung (+)
.
Die Tees müssen gleichzeitig biologisch angebaut sein und dürfen KEINE Pestizide oder sonstige Schadstoffe enthalten, sonst blockieren die Schadstoffe die Zellatmung und wirken sauer. Schwarztee ist sauer und NICHT empfehlenswert.

.

Basische Teesorten:
Brennnesseltee
Fencheltee
Grüntee
Hagebuttentee
Jiaogulan-Tee
Kamillentee
Melissentee
Pfefferminztee
Ringelblumentee
Rooibos-Tee
Salbeitee
Weisser Tee [web01].

Blütentees sind besonders basenbildend [web01].

Grüntee ist besonders reich an Mineralien, Spurenelementen und Antioxidantien und stärkt das Immunsystem, hat heilende Wirkung, reduziert die Ansteckungsgefahr und steigert die Lebenserwartung [web01].

Grünen Tee gibt es auch in Form von Extrakten oder Kapseln, wer nicht gerne Tee trinkt [web01].

.

Basisch wirkende Algen (+)

.
AFA und Spirulina (Blaualge) hat den höchsten Eiweissgehalt, viel essentielle Aminosäuren und Proteine (Tabletten oder Pulver).
Chlorella-Algen haben den höchsten Chlorophyllgehalt, viele Aminosäuren und Proteine [web01].

Beim Basenfasten und dem Entsäuern kann ein Basenpulver oder Bentonit hilfreich sein [web01].

.

Milchprodukte, die Basen bilden (+)

.
Milch (Buttermilch, Muttermilch, Kuhmilch, Schafsmilch, Sojamilch, Ziegenmilch), Molke [web01].

 

Die Wertigkeit der basenbildenden Milchprodukten (Gehalt an Aminosäuren und Proteinen)
<Wertigkeit (nach Forschungen und Aufzeichnungen von Prof. Bannister, Dr. Ragnar Berg und Fred W. Koch). Die angegebenen Werte sind auf jeweils 100 g Nahrungsmittel berechnet (unbearbeitete Form)> [web01]
Sortiert nach Alphabet:
Buttermilch 1,3
Muttermilch 2,2
Kuhmilch 4,5
Schafsmilch 3,2
Sojamilch 15,0
Ziegenmilch 2,4
Molke 2,6
Sortiert nach Wertigkeit:
Buttermilch 1,3
Muttermilch 2,2
Ziegenmilch 2,4
Molke 2,6
Schafsmilch 3,2
Kuhmilch 4,5
Sojamilch 15,0

[web01]

.

 

Pilze, die Basen bilden (+)

.
Pfifferlinge, Steinpilze [web01]

Wertigkeit: Steinpilze 4,0 – Pfifferlinge 4,5

.

Sojaprodukte, die Basen bilden (+)

.
(voll gereift und mit Keimling verarbeitet)

Sojagranulat, Sojamehl, Sojanüsse, Soja-Reinlecithin [web01].

.

.

 

Die Wertigkeit der basenbildenden Sojaprodukten (Gehalt an Aminosäuren und Proteinen)
<Wertigkeit (nach Forschungen und Aufzeichnungen von Prof. Bannister, Dr. Ragnar Berg und Fred W. Koch). Die angegebenen Werte sind auf jeweils 100 g Nahrungsmittel berechnet (unbearbeitete Form)> [web01]
Voll gereift und mit Keimling verarbeitet [web01]
Sortiert nach Alphabet:
Sojagranulat 24,0
Sojamehl 12,8
Sojanüsse 26,5
Soja-Reinlecithin 38,0
Sortiert nach Wertigkeit:
Sojamehl 12,8
Sojagranulat 24,0
Sojanüsse 26,5
Soja-Reinlecithin 38,0

[web01]

.

 

Speiseöle, die Basen bilden (+)

.
Raffinadeöle sind kaum basenbildend
erstgepresste Öle sind gut basenbildend [web01]
.
.

Jeder hat somit die eigene Verantwortung, dass sein Körper ausgeglichen bleibt und nicht sauer wird.

Leute, die viel Fleisch und Pommes Frites aber kaum noch Früchte, Gemüse und Reis essen, sollten sich schon bewusst sein, dass sie mit einem sauren Körper krebsgefährdet sind.


Natron – ein magisches Pulver – denn: das Milieu ist alles!!! >>>


3er-Pack Holste Kaiser-Natron – Das Original, seit über 100 Jahren bewährt!

Hier >>>

Quelle: soz-etc – gefunden bei liebeisstleben 

[web01] Basische Nahrung: http://equapio.com/de/gesundheit/ernaehrung/basische-nahrung/

Fotoquellen

[1] Michael Palomino, Portrait 2012: Foto von Michael Palomino
[2] Schema des pH-Werts sauer (mit Krebsgefahr) – neutral pH7 – basisch (OHNE Krebs): Michael Palomino 2015
[3] pH-Wert-Test, Kreisskala: http://www.sheknows.com/home-and-gardening/articles/997949/understanding-soil-ph
[4] pH-Wert-Test mit Sticks: http://www.matador-futter.de/default.asp?ContentId=2159&LanguageId=49&CategoryId=2066&NewsId=58600
[5] pH-Wert-Test mit elektronischem Gerät: http://www.palintest.de/products-category.aspx?id=14
[6] Backpulver REWE: http://www.discounter-preisvergleich.de/Backpulver-10x-15-g-ALDI-Sued-1164.html
[7] 1 Teelöffel Backpulver: https://de.wikipedia.org/wiki/Backpulver
[8] Zuckermelasse: http://www.natur.com/sortiment/Würziges%20Makrobiotik–256376/S%FC%DFungsmittel–256385
[9] 1 Glas Wasser: http://www.aguasdesantiago.com.ar/paginas/ver/47/mision_y_vision
[10] Die Tasse mit der Backpulverlösung kombiniert mit dem süssen Dicksaft „Algarrobina“: Foto von MIchael Palomino 2015

[11] Symbol Schlaf: https://fr.wikipedia.org/wiki/Fichier:Panneau-dormir.png
[12] Ein pH-Test mit dem pH-Wert 8 im Urin: Foto von Michael Palomino 2015
[13] Fleisch höchstens 2x pro Woche: http://www.chinchillas-in-wuppertal.de/fleisch-essen-nein-danke.html
[14] Schädliche Pommes Frites weglassen: http://www.toepfer-feinkost.de/index.php/pommes-frites.html
[15] Fleisch mit Pommes Frites NIE essen: https://fr.wikipedia.org/wiki/Fichier:Flickr_-_cyclonebill_-_B%C3%B8f_med_pommes_frites_%281%29.jpg
[16] Lomo saltado NIE essen: http://randommealoftheday.blogspot.com/2009/10/marios-peruvian-seafood-lomo-saltado.html
[17] Schnitzel mit Pommes Frites NIE essen: http://www.danimei.ch/mein_angebot_98983433.html
[18] Frittiertes Hühnchen NIE essen: https://www.youtube.com/watch?v=dfbkTk7LrFk (2min.37sek.)
[19] Frittiertes Hühnchen mit Pommes Frites NIE essen: http://adecuacionymontajedeunbroaster.blogspot.com/
[20] Früchtehändler in Lima, der pH-Wert steigt: http://viviendoenlima.com/2013/08/22/frutero-verdulero/

[21] Gemüse und Salat, der pH-Wert steigt: https://noelsutabutr.wordpress.com/2012/10/23/organic-pesticide-free-and-hydroponic-veggies/
[22] Fruchtsaft Apfel und Banane, der pH-Wert steigt: http://www.e-recetasdecomida.com.ar/Apple-Banana-Smoothie.html
[23] Fruchtsaft mit Papaya, der pH-Wert steigt: http://www.alimentos-saludables.com/papaya.html/papaya2
[24] Fruchtsalat, der pH-Wert steigt: http://blogs.20minutos.es/yaestaellistoquetodolosabe/por-que-se-llama-macedonia-al-postre-compuesto-de-varias-frutas/
[25] Bio-Apfelmus, der pH-Wert steigt: http://www.bio-und-feinkostversand.de/konserven/bauckhof-bio-apfelmus-gesusst-700-g.html
[26] Tee, z.B. Lindenblütentee, der pH-Wert steigt: http://elblogdezalma.blogspot.pe/2012/09/aceites-para-masajes-relajantes.html
[27] Chaufa-Reisgericht (Arroz chaufa): http://recetasnicolini.blogspot.pe/2011/01/arroz-chaufa-con-pollo-pag-105-arroz.html

Wenn sie mehr Über Krebs wissen möchten >>>


Medizinskandal Krebs


KREBS VERSCHWUNDEN – METASTASEN VERKAPSELT !

Persönliche Erfahrungsberichte nach Einnahme von CBD-Öl bei Krebs,
Rheuma, Entzündungen usw.
Cannabidiol (CBD) ist ein Wirkstoff der weiblichen Hanfpflanze, der nachgewiesenermaßen entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit wirkt.
Weitere heilende Wirkungen werden derzeit erforscht, die bereits vorliegenden Hinweise lassen sehr spannende Ergebnisse erwarten.
Wir hatten Glück, eine Dame kennenzulernen, die uns Ihre Erfahrungsberichte mitteilte und über ihre Erfolge mit der Einnahme von CBD-Öl hauptsächlich bei Krebs berichtete.

Krebserregende Ernährung und Giftstoffe in Lebensmitteln 

Der Anti-Krebs-Ratgeber!


Krebs fürchtet Pflanzen und giert nach Zucker

Phytostoffe aus Dutzenden Pflanzengruppen entwickeln nach Verzehr im menschlichen Körper krebsschützende und krebshemmende Wirkungen. Über diese faszinierenden Zusammenhänge werden Sie hier informiert >>>


Hanf heilt

Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

Hanf heilt nicht nur Krebs sondern kann auch bei chronischen Schmerzen, multipler Sklerose und Parkinson zu einer dramatischen Besserung führen. Dazu reichen oftmals kleinste Dosen, die bei den Anwendern keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken…. hier weiter >>>


Premium CBD Öl aus Bio-Hanfsamenöl
10 % CBD – hier erhältlich >>>


Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!

Das Gesundheitsbuch was von der Pharmaindustrie verboten werden soll, ist ein tatsächlich unglaubliches Buch und von unschätzbarem Wert für die gesamte Menschheit! Sichern Sie sich das Buch der Menschlichkeit solange es noch möglich ist!

Ein Kompendium , welches auf 2000 Seiten die allerwichtigsten, zumeist von der Pharmaindustrie und Ärzteschaft sabotierten und verheimlichten Naturheilmittel benennt

Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden gesundheitsbewußten Haushalt!

hier Ihr Exemplar sichern >>>


Krebszellen lieben Zucker – Patienten brauchen Fett

Gezielt essen für mehr Kraft und Lebensqualität
bei Krebserkrankungen >>>


Den Krebs aushungern, ohne selbst zu hungern >>>


Die Wahrheit über Krebs

Bei Krebs könnte das, was Sie bislang nicht wissen,
die entscheidende Information für Ihre Heilung sein…hier >>>


Krebs verstehen und natürlich heilen

Krebstherapien jenseits der Schulmedizin… hier >>>


Die Wahrheit über Krebs – DVD

16 Ärzte, 13 Überlebende und 10 Wissenschaftler und Medizinjournalisten brechen ihr Schweigen. Sie erzählen die Wahrheit über Krebs und zeigen, wie diese Krankheit vollkommen natürlich verhütet, behandelt und besiegt werden kann!…hier weiter >>>


Die Chemotherapie

Hier erfahren, was todkranke Menschen
bei der Chemotherapie  erleiden müssen… weiter >>>


Besser als Chemotherapie, Bestrahlung oder
Medikamente sind natürliche Heilmittel

100 Fakten aus der Natur gegen Krebs. Dies wurde durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt… hier >>>


Ich besiegte meinen Krebs. – Sie können das auch!
hier mehr erfahren >>>


Das sollten Krebskranke über Chemotherapie wissen (Video) >>>


Informationen zur Chemotheraphie
Was jeder Betroffene wissen sollte 

Hier mehr Infos >>>


Cannabis gegen Krebs

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die Hanfpflanze (Cannabis sativa L.) und viele Cannabisinhaltsstoffe krebshemmende Eigenschaften besitzen, darunter THC (Tetrahydrocannabinol) und CBD (Cannabidiol), aber auch einige weitere weniger bekannte Cannabinoide und Terpene. Viele Krebspatienten suchen nach Alternativen und ergänzenden natürlichen Behandlungsmethoden zu medizinischen Standardverfahren in der Krebstherapie und setzen ihre Hoffnung auf die Behandlung mit Cannabisprodukten – hier mehr erfahren >>>


Cannabidiol CBD Ratgeber

Der gesunde Helfer aus der Hanfpflanze ohne Rauschwirkung

Interessant für Patienten mit:
Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Depression, Schizophrenie, chronische Entzündungen, Migräne, Multiple Sklerose, Parkinson, Stress, Nervosität, Überbelastung, chronische Schmerzen, Demenz, Krebs-Erkrankungen, Epilepsie, Morbus Chron, Colitis ulcerosa, Schlafstörungen, Übergewicht – hier zum Ratgeber >>>



Neue Medizin: “Krebs”

Das Rätsel, das es nicht mehr gibt . . .

Der deutsche Arzt Dr. med. Ryke Geerd Hamer hat die sog. Neue Medizin geschaffen, die Systematisierung eines zu allen Zeiten bekannten Phänomens: dass… Weiterlesen


Cannabis und Cannabidiol (CBD) richtig anwenden

Wirkungsweisen und Behandlungsmethoden verständlich erklärt. Hanf und ätherische Öle wirkungsvoll kombinieren…hier >>>

CBD-Öl aus Nutzhanf – Hoffnung für die Welt

Allgemeine Informationen zum Nutzhanf gesammelt und arrangiert...hier >>>

Cannabidiol – Ein natürliches Heilmittel des Hanfs

In den USA hat Cannabidiol bereits Zulassungen als Arzneimittel gegen das Dravet-Syndrom und aktuell gegen das Lennox-Gastaut-Syndrom erhalten (beides Epilepsieformen bei Kindern). Auch gegen Multiple Sklerose ist es im Einsatz. Berechtigte Hoffnungen bestehen für den Einsatz gegen chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und affektive Störungen…hier >>>

Hanf heilt

Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

Hanf heilt nicht nur Krebs sondern kann auch bei chronischen Schmerzen, multipler Sklerose und Parkinson zu einer dramatischen Besserung führen. Dazu reichen oftmals kleinste Dosen, die bei den Anwendern keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken…. hier weiter >>>


 


Astaxanthin

6000 mal stärker als Vitamin C!

>>> hier zum Spar-Angebot >>>



 Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen

Wir können willentlich die chemischen Prozesse in unserem Gehirn verändern, um profunde mystisch-transzendente Erfahrungen auszulösen. Und wenn wir dies nur oft genug üben, können wir die Fähigkeit entwickeln, für einen effektiver arbeitenden, gesunden Körper, einen freien Geist und einen besseren Zugang zum Reich spiritueller Wahrheiten zu sorgen…. weiter >>>


Entspannt und glücklich Älterwerden >>>


Optimieren Sie Ihr Gehirn und Ihr Leben >>>


Den Körper auf ein neues Bewusstsein ausrichten

Sie können Ihren aktuellen Seinszustand und Ihre Energie verändern, um das gewünschte Potential aus dem Quantenfeld in Ihrem Leben zu aktivieren: für Gesundheit, Glück, Frieden, Veränderungen und vieles mehr…. hier >>>


Mit diesem Buch

verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!

Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie! Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..! >>> Hier weiter >>>


Die seelischen Ursachen der Krankheiten

Ursache, Verlauf, Sinn und Therapiemöglichkeiten aller gängigen Erkrankungen erfahren Sie hier >>>


Übergewicht?

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper  zu bekommen. Jede Woche 3kg reines Fett verlieren – hier weiter


Medizinskandal Adipositas Buchansicht - Shopseite


Dream Body

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zu bekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Machen Sie aus Leitungswasser

basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.