Negative Energien aufspüren und Wie man ein Haus von negativen Energien befreit?

Vielleicht habt ihr auch manchmal das Gefühl, wenn ihr Häuser oder Wohnungen betretet, das euch wahrlich die Luft wegbleibt.

Man bekommt keinen Wohlfühleffekt. Sei es nun im ganzen Haus und einzelne Zimmer.

Häuser ziehen viele Energien an, gerade wenn sie sehr alt sind.

.




 

.

Wie stellen wir nun fest, ob in unserem Räumen positive oder negative Energien vorhanden ist?

Dafür nehmt ihr ein Wasserglas und füllt es mit 1/3 Wasser voll. Dann fügt ihr gut 2 Esslöffel Salz hinein und stellt es auf eine Untertasse oder einem kleinen Tellerchen. Es ist dafür, falls das Salz den Weg aus dem Wasser sucht, das euer Tisch keinen Schaden annimmt. Platziert es in einen Raum wo ihr meint, das sich schlechte Energien angesammelt haben.

Das Wasserglas bleibt für ca. eine Woche dort stehen. Wenn euer Salz am Boden des Glases ist, sind bei euch keine negativen Energien. Fängt aber das Salz an nach oben zu kommen, dann sind sehr schlechte Energien bei euch, die mit dem Salz gereinigt werden. Nach einer Woche wird das Wasserglas beseitigt.

Beachtet bitte dabei, das ihr das Salz NIEMALS mit den bloßen Fingern berührt, denn es ist voll mit negativen Energien, die sich bei einer Berührung an euch heften.

Am besten ist es Handschuhe zu tragen und das Glas draußen zu entleeren.

Entweder stellt ihr das Glas nach der Entleerung unter fließenden Wasser, so das sich wirklich kein Salz mehr in dem Glas befindet oder ihr stellt es gleich in die Geschirrspülmaschine. Das Wasser transformiert die schlechten Energien!

So ein Glas kann ständig bei euch in der Wohnung stehen, müsste dann aber immer einmal wöchentlich erneuert werden. Denn es kann auch passieren, das Besuch oder Telefonate schlechte Energien entfalten und euer Salz dann reagiert.

Renate schrieb mir eben, das eine Freundin diese Salzmethode verwendete und eine Woche war alles gut, als sie eines Tages nach dem Einkauf nachhause kam, fing das Salz an zu arbeiten.

.

salz

.

 Wie man ein Haus von negativen Energien befreit

Ihr bereitet euch in einer Schale ein Apfelessig-Wasser-Gemisch zu. Das Gemisch sollte aus 3 Teilen Apfelessig und einem Teil Wasser bestehen. Bei diesem Brauch wird immer im Hausflur angefangen. Ihr nehmt eure Apfelessig-Schale und besprenkelt mit euren Fingern den ganzen Raum, wenn ihr den Raum fertig habt, geht ihr von Zimmerecke zu Zimmerecke und besprenkelt die Ecken von oben bis unten. Genauso macht ihr mit den anderen Räumen weiter.

.

Apfelessig-Wasser-Gemisch

Im Moment ist die Hauptsaison des gelb blühenden Löwenzahns
und du kannst ihn im Frühjahr überall leicht finden und erkennen. Löwenzahn, die kostbare Heilpflanze! Wie man mit Löwenzahn alle Körperzellen entgiften, stärken oder erneuern kann, erfährst du hier >>>




.

Ihr müsst mit klarem Kopf eure Gedanken dabei formen und spüren, wie die negativen Energien aus den Räumen weichen. Entweder vollzieht ihr diesen Brauch leise für euch oder mit lauter und klarer Stimme. Wenn ihr mit euren Räumen fertig seit, öffnet ihr die Fenster, um das alles Negative aus den Räumen entweichen kann. Nun könnt ihr euch einen Augenblick gedanklich sammeln.

Wenn ihr euch soweit wieder gefangen habt, nehmt ihr vier kleingeschnittene Zitronen und ein paar Gewürznelken und legt sie in eine Glasschale und füllt sie mit Wasser. Diese gefüllte Schale stellt ihr an ein Fenster eurer Wahl.

Nach drei Tagen besprenkelt ihr eure Wohnung/Haus noch einmal mit diesem Gemisch.

lemon studio isolated

Wer hätte es gedacht: Während Zitronensaft allein durch seinen pH-Wert sauer wirkt, hat es einen basischen Effekt.

Die Zitronensaft-Kur verhilft zu mehr Energie und Aktivität gleicht den pH-Wert des Körpers aus, löst Verschleimungen und Schlacken, hilft nebenbei, überflüssige Pfunde loszuwerden, wirkt abschwellend und schmerzlindernd, lindert Allergien, spült den Darm, stärkt Haut und Haare,befreit den Körper von Parasiten und führt zu einem neuen, positiven Lebensgefühl. So hilft es unter anderem gegen… hier weiter >>>

und Gewürznelken

.

Wenn ihr nun meint, das alles von negativen Energien oder Schwingungen gereinigt wurde, entzündet ihr ein Räucherwerk bestehend aus Weihrauch und Wacholderbeeren und geht damit noch einmal von Raum zu Raum.

.Bitte nie die Zimmerecken vergessen, weil sich dort alles sammelt.

Quelle: Katuschka von celticgarden

Hier finden Sie exakte Anweisungen,

wie Gebäude und Grundstücke

von negativen Energien gereinigt werden können

 wie Orte der Kraft erschaffen werden, wie belastende Themen durch Talisman-Magie bearbeitet und aufgelöst werden, und wie wir durch Meditationen mit den Planeten und Elementarwesen unsere Wohn- und Arbeitsbereiche mit lichtvollen Energien verbinden können. Hinweise für die Planung von Neubauten und die Gestaltung von Gärten.

hier >>>


Einfach räuchern
Räuchern  kann uns Menschen in vielfältigen Situationen behilflich sein. Nutzen Sie gezielt, intuitiv oder spielerisch die wundervolle Wirkung des Räucherns! Ob Sie nun Ihre Wohnung ausräuchern und energetisch reinigen wollen; ob Sie das Gefühl haben, eines besonderen Schutzes zu bedürfen, etwas Seelenbalsam brauchen, konzentriert arbeiten wollen oder mit feinstofflichen Reichen in Verbindung treten möchten: Räuchern kann Sie bei all diesen Vorhaben unterstützen.  Räuchern macht unser Leben reicher und lebenswerter…. hier >>>


Hochwertige und einmalige Weisheitslehren
Nutze die Energie des Anfangs und starte mit diesem Energie-Bündel an Weisheit & Lebenshilfe neu durch…
hier weiter


Die Seele schützen
Unser modernes Leben ist geprägt von Stress, Zukunftsängsten und Pessimismus, sowie von negativen Gedanken, Worten und Taten. Diese Flut an negativer Energie wirkt wie Gift auf unser Lebensgefühl. Was können wir tun, um uns dagegen zu schützen, und dieser negativen Energie eine positive entgegenzusetzen? das erfahren Sie hier >>>


Aura-Schutz im Alltag


twitter facebook googleplus instagram e-mail

Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


 

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.