Heilkräfte aus der Natur: Noni-Frucht und ihre medizinische Wirkung

Zur Wirkung der Noni gibt es unzählige

positive Erfahrungberichte,

viele Untersuchungen und zahlreiche klinische Studien. 

Diese Frucht wird auch Nonu, Nono, Indischer Maulbeerbaum oder Ba Ji Tian genannt und wächst an baumartigen Sträuchern in tropischen Regionen und erreicht eine Größe bis zu 10m. Die Frucht ist zunächst grün und bekommt, während der Zeit ihrer Reifung eine gelbe Farbe. Ihr Fruchtfleisch ist weiß und hat dunkle Samen.

.

.

Die Reifezeit beträgt ca. 3 Monate. Die Noni-Frucht hat einen fäulenden Geruch und es ist nicht bekannt, dass sie gut schmeckt, dennoch benutzen indigene Völker den gesamten Baum für gesundheitliche Zwecke.

Sie interessieren sich für  die Prinzipien des Lebens und Heilens mit Ola Noni? Dann bekommen Sie HIER nicht nur eine praktische Anleitungen für den Alltag, sondern erfahren auch über die unterschiedlichen Naturheilkunden aus verschiedenen Kulturen  und bekommen ein Verständnis für die Heilkraft von Lebewesen jenseits der üblichen Pflanzenwirkstoffe.  

Desweiteren werden Sie HIER  umfassend über die vielfältigen positiven Wirkungen von Noni, die unterschiedlichen Herstellungsweisen, Formen der Applikation und über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten informiert. 

about_us_hand_holding_noni

 

Die Noni-Frucht

.

Medizinische Wirkung

Fakt ist, dass die Noni-Frucht über viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine (Vitamin C, E, K), Enzyme, Fettsäuren, Aminosäuren, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Selen verfügt.

Außerdem steckt in der Frucht auch noch Xeronin, eine natürlich vorkommende, stickstoffhaltige organische Verbindung des Sekundärstoffwechsels, die auf den tierischen oder menschlichen Organismus wirkt.

Fakt ist aber: Es gibt bisher noch keine wissenschaftlichen Beweise ob die Noni Frucht eine heilende Wirkung hat.

Dennoch, Fakt ist auch: Die Noni Frucht soll über 80 mal mehr Enzyme als z.B Ananas haben, der man ja nachsagt, gut zu sein, um den Körper zu entgiften.

Ebenfalls Fakt ist: Das wenn man vor ca. 25 Jahren gesagt hätte, dass ein Tee aus Hanfblättern heilende Wirkung hat, dann wäre man ausgelacht worden. Und heute sind alle Bereiche bis hin zur Krebsforschung an den Stoffen der Hanfpflanze interessiert und sie wird schon in vielen Bereichen der Medizin eingesetzt.

.

Noni Geschichte und ihre Anwendung

Die Geschichte der NoniDer Gebraucht der Nonifrucht und die Anwendung als Heilpflanze sieht auf eine über 2000 Jahre alte Geschichte zurück. Und zwar nicht nur in der Südsee. Die Anwendung der Noni bei einer Vielzahl von Leiden und Befindlichkeitsstörungen ist auch im karibischen Raum fest in der Volksmedizin verankert.

noni-juice-benefits (1)

 

.
Noni-Saft richtig dosieren

Grundsätzlich kann man nicht eine allgemein Dosierung von Noni-Saft treffen. Allerdings gibt es einige Dinge, die man bei der tägliche Aufnahme vom Saft der Morinda citrifolia unbedingt beachten sollte, um die bestmögliche Wirkung zu erziehlen. Die folgenden Angaben sind als unverbindliche Vorschläg zu verstehen, die aus der Erfahrung vieler Nonisaft-Konsumenten der letzten Jahre stammen. Sie sollten von jedem, der Noni-Saft trinken möchte, auf die eigenen Bedürfnisse überprüft und ggfl. auf die eigene Situation angepasst werden:

Einen qualitativ hochwertigen Nonifruchtsaft verwenden
zB.  Hier >>>  oder   >>> Hier

  • Menge für gesunde Menschen: ca. 30 bis 60ml pro Tag trinken. Diese Menge kann nach Bedarf nach oben korrigiert werden, zB. bei körperlichen Herausforderungen oder erhöhter Stress und Leistungsbedarf.
  • Möglichst auf mehrere Male am Tag verteilt (zB. 30ml früh, 30ml abends).
  • Auf nüchternen Magen, damit der Darm keine Verdauungstätigkeit verrichtet und den Saft direkt verstoffwechseln kann. Der Noni-Saft wird dann direkt von den Darmzotten aufgenommen und entfaltet so seine Wirkung in optimaler Weise.
  • Als Daumenwert kann hier gelten: Einnahme 3 Std. nach der letzten Mahlzeit, 1/2 Std. vor der nächsten Nahrungsaufnahme.
  • Den Noni-Saft ca. 30 Sekunden im Mund belassen und „kauen“. So kann schon der Mundraum den Noni-Saft einspeicheln und der Körper schon bestimmte Stoffe aufnehmen.
  • 2 Gläsern Wasser direkt danach trinken (optimal 0,5 Liter), das mithilft, den Noni-Saft an der Magensäure vorbei direkt in den Darm zu transportieren.

.

.

Wirkung auf  Magen- und Verdauung 

Auch bei Magenbeschwerden und Verdauungsproblemen kann man vom Nonifruchtsaft profitieren. Bei Beginn der regelmäßigen Einnahme wurde bei vielen Nonisaft-Trinkern ein deutlich weicherer Stuhl festgestellt, der zunächst als Durchfall ausgelegt wurde, was sich aber in der Regel innerhalb ein bis zwei Wochen wieder normalisierte.

Berichtet wurde vor allem von älteren Menschen in den Studien von Prof. Westendorf Effekte wie:

Weniger Verstopfungen, mehr Flüssigkeit im Darm,
dadurch weniger Pressen (weniger Gefahr von Gefäßbrüchen),
Wiedereinsetzen eines regelmäßigen Stuhlgangs.

Die Abnahme von Magenschmerzen, von denen Nonisaft-Konsumenten berichten, kann aber neben der Mobilisation der Darmtätigkeit durch Nonifruchtsaft auch die Schmerzhemmende Wirkung der Noni als Ursache haben. Vielleicht werden aber durch den Nonifruchtsaft im Magen auch gewisse Bakterien, die für Magenschleimhauterkrankungen bekannt sind, reduziert, was aber noch näher untersucht werden müsste.

.

10713-noni-fruit-noni-juice-health-benefits

Die Wirkung der Noni-Frucht

Zur Wirkung der Noni gibt es unzählige positive Erfahrungberichte, viele Untersuchungen und zahlreiche klinische Studien.  Für seine Studien sammelte Prof. Westendorf, Uni Hamburg-Eppendorf, zahlreiche Berichte von Anwendern, die von positiven Wirkungen zu Themen von A wie Astma bis Z wie Zahnfleisch berichten.

.

Noni und Wellness

Dass Noni viele positive Wirkungen auf den menschlichen Körper und dessen biologische Abläufe hat, wird seit den 1990er Jahren bis heute diskutiert. Hervorzuheben ist zu allererst die wohltuende Wirkung, die die Nonifrucht besonders als Nonisaft zu einem international erfolgreichen Wellnessprodukt gemacht hat.

Gesundheitsbewußte Menschen und Sportler nutzen den Nonisaft für Leistungssteigerung und Regeneration, oder einfach als Vorbeugung. Auch leistungsbereite Menschen im Berufsleben, wie z.B. Manager haben den Nonisaft längst für sich entdeckt.

Forschungsabteilungen der Hersteller und Universitäten forschen seit Jahren an der Noni. Es werden immer mehr Vitalstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe (Spurenelemente) in der Noni entdeckt. Auch ob und welche Wirkung sie möglicherweise auf Gesunderhaltung und Regeneration im menschlichen Körper haben könnten, ist Gegenstand der Noni-Forschung.

.

Noni und Krankheit

Natürlich sind auch kranke Menschen sind auf die Noni aufmerksam geworden. Menschen mit Krankheit, speziell mit schweren Erkrankungen suchen immer öfter Alternativen zur Schulmedizin. Sie fragen sich beispielsweise, ob Noni zur Krebsbekämpfung genutzt werden kann und vieles mehr…

Das Interesse dieser Menschen an Noni und möglichen Heilwirkungen könnte daher kommen, dass immer mehr Heilpraktiker sich mit der Noni und ihren Wirkungen beschäftigen. Ein anderer Grund könnten die vielen in der Noni entdeckten Vitalstoffe sein, die auch in traditionellen Heilpflanzen zu finden sind. Ein weiterer Grund könnten die zahlreichen Erfahrungsberichte kranker Menschen mit Noni sein, die diese weitererzähen und sich so die Aufmerksamkeit auf die Noni-Pflanze weiter steigert.

Diskutiert werden in diesem Zusammenhang besonders Wirkungen von Noni bei Krankheiten wie Krebs, Leberschäden, Allergien, Darmkrankheiten, Depressionen, Diabetes, Hautkrankheiten, Wundheilung, um nur einige zu nennen. Heilaussagen im Zusammenhang mit einem bestimmten Produkt hat der Gesetzgeber leider nicht erlaubt.

Quelle unter anderen www.noni-lebensmittel – Das Gesundmagazin bedankt sich!

.

Die Noni Frucht, der Nonisaft und seine Wirkung

Herbathek – Bio-Heilkräuter und Gewürze in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.