Schon gewußt? – Unfruchtbarkeit durch Sonnenmilch und Zahnpasta

Stoffe, die wir täglich benutzen, wie Sonnenmilch, Zahnpasta und Kunststoff stehen unter Verdacht, die Fruchtbarkeit von Männern zu beeinträchtigen – das fanden Forscher jetzt in einer Studie heraus.

Besonders beunruhigend:

Winzige Konzentrationen können sich in ihrer Wirkung summieren.

  • Allgegenwärtige hormonell aktive Chemikalien schädigen menschliche Spermien und könnten damit zu Störungen der Fruchtbarkeit beitragen.

.

.

  • Eine deutsch-dänische Studie deutet darauf hin, dass Dutzende Substanzen – darunter Stoffe in Sonnenmilch, Zahnpasta oder Kunststoff – die Befruchtungsfähigkeit von Spermien beeinträchtigen.

 

  • Zudem summieren sich unterschiedliche Chemikalien in ihrer Wirkung, wie die Forscher um Timo Strünker vom Center of Advanced European Studies and Research (caesar) in Bonn in der Zeitschrift „EMBO Reports“ berichten.

Hormonell aktive Stoffe stecken in Lebensmitteln, Kunststoffen, Kosmetika, Textilien, Haushaltsprodukten oder Spielzeug. Die Europäische Union will neue Grenzwerte für hormonell aktive Substanzen prüfen, unternimmt aber bis heute nichts.

.

Sonnencreme wird im Sommer gleich mehrmals täglich auf die Haut aufgetragen. Unsere Haut ist jedoch keine undurchlässige Plastikfolie. Sie hat Poren und nimmt die Inhaltsstoffe der Sonnencreme auf. Herkömmliche Sonnencremes enthalten aber viele gesundheitsschädliche Chemikalien, die über die Haut in den Organismus gelangen und dort unsere Entgiftungsorgane (Leber, Nieren, Darm) belasten. Auf diese Stoffe sollte man besser verzichten. Denn schließlich will man sich mit der Sonnencreme schützen und nicht etwa krank machen. Aber Achtung! – Sonnencremes sind giftig und ungesund…weiter >>>




Sonnenschutz, Kunststoff-Weichmacher und Kosmetika

Mit einem neuen Verfahren testeten die Forscher den Einfluss von 96 solchen Stoffen direkt an menschlichen Spermien verschiedener Spender. 33 davon störten den Kalzium-Haushalt dieser Keimzellen, darunter Inhaltsstoffe von Sonnenschutz (4-MBC), Kunststoff-Weichmachern (DnBP) oder Kosmetika (Triclosan).

In Konzentrationen, wie sie teilweise in Menschen vorkommen, öffnen sie einen Ionenkanal (CatSper, cation channel of sperm), so dass Kalzium in die Zellen strömt. Der Kalziumwert ist der Schlüsselfaktor für das Schwimmverhalten von Spermien. Es wird eigentlich im Eileiter in der Nähe der Eizelle durch die weiblichen Hormone Progesteron und Prostaglandin gesteuert.

Die Chemikalien, deren Wirkung der von weiblichen Hormonen ähnelt, sorgen dafür, dass Spermien weniger empfindlich auf weibliche Hormone reagieren. Dies könnte ihre Navigation zur Eizelle stören und sie daran hindern, die Eihülle zu durchdringen, betonen die Wissenschaftler. Insgesamt könnten die Stoffe die präzise abgestimmte Abfolge der Prozesse bei der Befruchtung durcheinanderbringen.

Kinderwunsch: Fruchtbarkeit des Mannes durch Aminosäuren erhöhen. . . hier >>>

.

Wir pflegen unser Äußeres mit großer Sorgfalt: wir entfernen die Verschmutzungen von unserem Körper, Zähne und Haare – aber ob wir von innen (auf Zellebene) rein genug sind? Ohne Entsäuerung und Alkalisierung vermindert sich die Effektivität unserer inneren Organe funktionell. Wenn Sie sich erst jetzt mit Entgiftung und Entsäuerung zum ersten Mal beschäftigen, dann haben Sie im Laufe Ihres Lebens wahrscheinlich noch nie darüber nachgedacht, ob Ihr Körper – jedenfalls auf Zellebene – von innen rein ist. Wie Sie erkennen, dass Sie Ihren Organismus entsäuern und alkalisieren sollten… hier weiter >>>

Das könnte Sie auch interessieren: Schock für die Pharmaindustrie – Kurkuma macht viele Medikamente überflüssig! >>>




800 Stoffe können Schäden verursachen

Besonders beunruhigend ist das Resultat, dass sich winzige Konzentrationen verschiedener Stoffe in ihrer Wirkung summieren können. Generell orientieren sich Grenzwerte für einzelne Substanzen mit einem Sicherheitsabstand daran, ab wann eine einzelne Substanz keine Schäden verursacht. Die Auswirkungen von Cocktails werden nicht geprüft.

  • Insgesamt stünden etwa 800 allgegenwärtige, von Menschen hergestellte Stoffe im Verdacht, das Hormonsystem zu stören. Die meisten davon seien in ihrer Wirkung auf den Menschen noch nicht untersucht, schreiben die Forscher.

Zum ersten Mal konnten wir nachweisen, dass eine Vielzahl weit verbreiteter Substanzen ein direkte Wirkung auf menschliche Spermien hat“, wird Niels Skakkebaek vom Rigshospitalet in Kopenhagen in einer Mitteilung der Zeitschrift zitiert.

Strünker sagt: „Man müsste dafür sorgen, dass möglichst wenige dieser Chemikalien verwendet werden, auch wenn man die Folgen der Schädigungen nicht bis ins letzte Detail nachweisen kann.“

Verwenden Sie doch zB:

Kokosöl: denn Kokosöl bietet einen effektiven und natürlichen Sonnenschutz, ohne Ihren Körper den giftigen Chemikalien und Metallen, die in konventionellen Sonnenschutzmitteln enthalten sind, auszusetzen. Kokosöl schützt vor freien Radikalen.

.

oder verwenden Sie Basische Sonnenmilch (pH 7,5)

Basische Sommermilch (pH 7,5)

Sommer – Sonne – Säurebrand

Die basisch mineralische Sommermilch pH 7,5 ist besonders gut verträglich auch für die sehr empfindliche und nicht sonnengewöhnte Haut. Ob zum Skifahren, Wandern oder Badeurlaub.

Der Extrakt aus dem Grünen Tee sowie das Vitamin E wirken auf der Haut als Antioxidanz und dienen als Radikalfänger.

Quellen: AFP/FocusOnline, pravda-tv – gefunden auf liebeisstleben.de

Natürliches Entgiften mit Kokosöl – So einfach geht´s – Komplette Anleitung
Seit einigen Jahren hat das biologische Kokosöl auch in deutschen Küchen seinen Platz gefunden. Aber dieses Öl ist viel mehr als nur eine gesunde Alternative zum herkömmlichen Fett, denn es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Kokosöl auch sinnvoll außerhalb der Küche zu verwenden… hier weiter >>>





Das beste Abnehmprogramm für den Sommer!


In 12 Minuten täglich mit Leichtigkeit Gewicht verlieren!


Schlank in 21 Tagen


Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>


Heilen mit Wasser und Salz

Wussten Sie, dass Sie mit Wasser und Salz entschlacken, entgiften, Ihre Zellen verjüngen und sogar den Altersprozess aufhalten können? Lassen Sie sich überraschen, wie viele Krankheiten und Beschwerden Sie mit Wasser und Salz ohne Nebenwirkungen vorbeugen oder lindern können.

Heilen mit Wasser und Salz
Entschlackend. Entgiftend. Zellverjüngend. Anwendungen von A bis Z

Sie erhalten zahlreiche, oft unbekannte Tipps und Anwendungsmöglichkeiten, um Beschwerden zu behandeln und um Körper und Seele jung, schön und gesund zu erhalten… hier weiter


Ihr persönlicher
Gesundheitskompass

.


 

Sole Zahncreme ohne Fluorid
Medizinischer Schutz vor Karies und Zahnstein.Die Weleda Sole-Zahncreme mit einem löslichen Putzkörper aus Natriumcarbonat (Salz) beugt Karies durch die Neutralisation schädlicher Säuren vor und hemmt somit auch die Neubildung von Zahnstein. Der einzigartige Putzkörper aus Salzkristallen…hier weiter


Zähne natürlich heilen und reparieren
Normalerweise ist es üblich einen Zahn, welcher mit Karies befallen ist, vom Zahnarzt mit einer Füllung wieder zu zukleistern. Dabei ist es jedoch möglich seinen kranken Zahn sich auf natürliche Weise regenerieren und reparieren zu lassen. …hier weiter >>>


Ölziehkur
Unzählige Berichte von Menschen aus aller Welt bezeugen die unglaublichen Heilerfolge des sogenannten »Ölziehens«. Trotz der einfachen Anwendung kann man die Wirkungen der Methode nur als spektakulär bezeichnen. Das Ölziehen sorgt nicht nur bei kleineren Problemen wie Mundgeruch oder Zahnbelag für Abhilfe. Es heilt nicht nur Erkrankungen im Mund und an den Zähnen. Durch das Ölziehen verschwinden auch verschiedenste, zum Teil schwere Krankheiten: von Kopfschmerzen über Diabetes bis hin zu Herzerkrankungen und Krebs….hier weiter >>>


Ayurvedisches Mundwasser

Hier >>>


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.