Erfundene Krankheiten: ADHS gibt es gar nicht

Das Zappelphilipp-Syndrom – medizinisch als Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) oder Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung – bezeichnet – ist eine ernst zu nehmende folgenschwere Störung. Bereits 1845 beschrieb der Frankfurter Nervenarzt Dr. Heinrich Hoffmann Anzeichen einer ADHS in seinem weltbekannten Kinderbuch „Struwwelpeter“. Es handelt sich entsprechend keineswegs um eine „Modekrankheit“. Man vermutet heute, dass Hauptursachen für ADHS in Veränderungen der Funktionsweise des Gehirns zu […]

Read more

Die Attacke der Mainstreammedien auf Multivitaminpräparate

Voller Häme berichten die amerikanischen Mainstreammedien immer wieder über Forschungsergebnisse, die – angeblich – beweisen, Multivitaminpräparate seien für die Prävention von Krankheiten nutzlos. Der Fall ist abgeschlossen: Multivitaminpräparate sollten nicht eingenommen werden, erklärt Forbes. Neue Studien widerlegen den Multivitamin-Mythos berichtet NBC News. Und CBS News tönt: »Der Fall ist abgeschlossen, Studien können einen gesundheitlichen Vorteil nicht belegen.« Bei all diesen […]

Read more