Chemotherapie – Krankenhausaufenthalt mit Zwangsbehandlung geplant

Die Berichte über unnötige Operationen, Mauscheleien bei Organtransplantationen, Erfindungen neuer Krankheiten zwecks Medikamentenabsatz sind keine Unterstellungen, sondern traurige Wirklichkeit . . Berlin (kobinet) Eine unfreiwillige Behandlung soll nun aus den Mauern geschlossener Psychiatrien herausgelöst werden. Künftig soll auch bei jedem freiwilligen Krankenhausaufenthalt eine Zwangsbehandlung möglich sein. Das Bundesjustizministerium legte einen entsprechenden Gesetzentwurf vor, der aktuell im Rechtsausschuss des Bundestages liegt. […]

Read more