Sogar vom TV bestätigt! – Plastik in Milch, Honig, Wasser und in der Atmosphäre!

Wir können davon ausgehen, dass der Mikroplastik überall in der Atmosphäre zu finden ist”,
sagt Professor Gerd Liebezeit vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg.

Die Vermutung:

Das Plastik gelangt über die Luft auch in Lebensmittel.

.

.

In diesen Pflegeprodukten steckt Mikroplastik 
Selbst bei einer gesunden Lebensweise kann der Mensch den Umweltgiften nicht mehr ausweichen. Unser Körper kann die vielen verschiedenen Gifte nicht mehr abbauen…
hier mehr dazu…

Honig und Trinkwasser sind teilweise durch mikroskopisch kleine Plastikkugeln verunreinigt. Es besteht der Verdacht, dass diese auch aus Pflegeprodukten wie Duschgelen, Peelingcremes oder Zahnpasta stammen können. Das sogenannte Mikroplastik gelangt über das Abwasser in die Umwelt und verteilt sich dort. Experimente an Miesmuscheln haben gezeigt, dass die Partikel sich im Gewebe einlagern. Dort bildeten sich anschließend Entzündungen.




.

TV bestätigt! Nanopartikel in der Atmosphäre!

Gefunden: marialourdesblog -das Gesundmagazin bedank! !

Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! 
Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter


 Poweraffirmationen – So verdoppeln Sie Ihr Selbstbewusstsein


Russische Heilgeheimnisse





 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.