Wasser – unser Lebenselixier !!!

Wasser – unser Lebenselixier

Da es kein Geheimnis ist, dass unser Körper aus 60 -70 % Wasser besteht, ist es wohl einleuchtend, dass wir unserem Körper regelmäßig und ausreichend Wasser zuführen müssen um alle Körperfunktionen am Laufen zu halten.

Unser Gehirn besteht sogar zu 80 % aus Wasser. Wird es nicht ausreichend mit Wasser gefüttert, besteht die Gefahr des Austrocknens.

Es machen sich Vergesslichkeit und Konzentrationsstörungen breit. Aber nicht nur unser Gehirn, sondern auch unsere anderen wasserreichsten Organe Leber, Blut und unsere Muskulatur sind besonders empfindlich gegen Wasserverlust.




Sauberes Wasser

ist ein wahres Lebenselixier, während koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und auch Alkohol entwässernd wirken.

Bei einem Wassermangel von bis zu 5 % stellt sich erst einmal ein Durstgefühl ein, wenn wir das nicht erkennen, sendet unser Körper weitere Signale aus, welche sich in Unwohlsein, Appetitlosigkeit, Übelkeit und erhöhter Herzfrequenz äußern.

Auch die Körpertemperatur ändert sich. Unser Herz muss mehr Leistung erbringen, da unser Blut dickflüssiger wird. 

Bei einem Wassermangel von bis zu 10 % treten dann Kopfschmerzen und Atemnot auf. Kribbeln in den Gliedern ist auch ein Warnhinweis, dass unserem Körper Wasser fehlt. In extremen Fällen treten verminderte Speichelbildung und Sprechschwierigkeiten auf.

Bei einem Wassermangel von mehr als 10 % kommt es zu krankhaften Veränderungen und je nachdem wie schnell der Flüssigkeitsverlust auftritt, kann er sogar zum Tod führen.

Wasser

formt Teile unserer wichtigen Körperflüssigkeiten wie Schweiß, Harn, Tränen, Speichel und Verdauungssäfte. Wer stark schwitzt ist besonders gefährdet. Denn schon mit dem Verlust von 1- 1,5 Litern Schweiß, verliert unser Körper seine Leistungsfähigkeit um 20%.
Aber nicht nur der Flüssigkeitsverlust über unsere Haut ist ausschlaggebend, sondern auch über unsere Nieren, unseren Darm, und über unsere Lunge.

Manipulierte Lebensmittel – Lebensmittelfälschungen – Gewinne wie im Drogengeschäft >>>




Wasser

ist für unseren Körper ein Wärmeregulator, ein Transport-und Lösungsmittel und flüssiger Baustein.

Deshalb ist es wichtig uns Wasser zuzuführen bevor der Durst aufkommt, denn Durst ist bereits ein Alarmsignal.

Über den ganzen Tag verteilt sollten wir uns angewöhnen, täglich 2 Liter Wasser in kleinen Schlucken zu trinken. Denn mehr als einen halben Liter auf einmal überlastet unseren Magen. Auch bei Erkältungen mit Husten und Schnupfen wird die Schleimlösung durch ausreichend Zufuhr von Wasser gefördert.

Unsere Lebensmittel beinhalten alle in größeren oder kleineren Mengen den Lebensspender Wasser.

Obst und Gemüse sind sehr empfehlenswert, da diese einen großen Wasseranteil haben und wahre Vitalspender sind.

Es empfiehlt sich bereits den Morgen mit der Zufuhr von Wasser auf nüchternen Magen zu beginnen.

Niemals zu kaltes Wasser trinken! 

Je nach dem wie unsere persönliche Verdauung ist, empfiehlt es sich bei hartem Stuhlgang warmes bis heißes Wasser zu trinken und wer zu eher flüssigem Stuhl oder Durchfall neigt, sollte auf frisches kühles Wasser zurück greifen. Allgemein empfiehlt sich lauwarmes Wasser.

-Ca. 15 min vor dem Essen Wasser trinken, verhindert eine zu füllige Nahrungsaufnahme.
-Nicht unbedingt während dem Essen trinken oder nur wenig.
-In ausreichendem Abstand vor oder nach dem Essen ist die Faustregel.

Nicht nur den Morgen sollten wir mit einem Glas Wasser beginnen, sondern auch den Abend mit einem Glas Wasser beenden.

Wenn wir das beherzigen, wird sich eine andere, eine bessere Vitalität in uns breit machen. Denn Wasser ist unser Lebenselixier!




Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>


Heilen mit Wasser und Salz

Wussten Sie, dass Sie mit Wasser und Salz entschlacken, entgiften, Ihre Zellen verjüngen und sogar den Altersprozess aufhalten können? Lassen Sie sich überraschen, wie viele Krankheiten und Beschwerden Sie mit Wasser und Salz ohne Nebenwirkungen vorbeugen oder lindern können.

Heilen mit Wasser und Salz
Entschlackend. Entgiftend. Zellverjüngend. Anwendungen von A bis Z

Sie erhalten zahlreiche, oft unbekannte Tipps und Anwendungsmöglichkeiten, um Beschwerden zu behandeln und um Körper und Seele jung, schön und gesund zu erhalten… hier weiter


Lebendes Wasser
Viktor Schauberger und das Geheimnis natürlicher Energie >>>


Wir sind umgeben von 100 % Lug und Betrug, von 100 % Giftigkeit. Das ist die Erkenntnis, die sich mir nun aufgedrängelt hat, seit ich mich mit dem Thema Wasser näher beschäftigt habe… weiter hier >>>


 

OLBAS Tropfen – ein traditionelles Arzneimittel mit dreifacher Pflanzenkraft


Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


Weniger ist mehr!
Wie ein leerer Magen machtvolle Enzyme aktiviert!


Fit und schlank 
In seinem weltweiten Bestseller Weizenwampe hat Dr. William Davis darauf aufmerksam gemacht, dass in Weizen enthaltenes Gluten ein gesundheitsschädigender Dickmacher ist, und der Konsum von beliebten Nahrungsmitteln wie Brot, Pasta und Pizza u.a. das Krankheitsrisiko für Diabetes und Demenz erhöhen kann. Dabei ist eine glutenfreie Lebensweise so einfach!… hier weiter


Das beste Abnehmprogramm für den Sommer!


In 12 Minuten täglich mit Leichtigkeit Gewicht verlieren!


Schlank in 21 Tagen


Ihr persönlicher
Gesundheitskompass

.


 

 


Lernen Sie diesen kostbaren Schatz der Natur kennen und schätzen >>>

Rezeptidee: Grüner Smoothie 

Zutaten für 1 Person

  • 50-100 ml Wasser
  • 40 g Blattsalat
  • 30 g Chicorée
  • ½ Pfirsich oder Nektarine
  • ½ Banane
  • 1-2 Datteln ohne Kerne
  • 5-6 Stück Walnüsse
  • 1-2 TL WurzelKraft®
  • Petersilie, Minze oder Zitronenmelisse (je nach Geschmack)

Zubereitung

  • Alle Zutaten klein schneiden, in einen Standmixer geben und gut verquirlen.
  • Die WurzelKraft® kann je nach Geschmack vor oder nach dem Mixen dazugegeben werden.

>>> Wurzelkraft hier >>>


MorgenStund’ – bietet Ihnen einen wohlschmeckenden Hirse-Buchweizen-Brei mit Amarant und Ananas, mit Apfel, Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen und süßen Mandeln …. hier weiter


Bitter ist gut! Bittrio ist ein bekömmliches Kräuterelixier, sorgfältig komponiert aus herb-würzigen Pflanzen wie z.B. Artischocke, Ingwer, Fenchel oder Kurkuma und wirklich bitter schmeckenden wie Löwenzahn oder der Wurzel des gelben Enzian. hier weiter


Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Was Augenzeugen und Informanten Erich von Däniken persönlich anvertrauten, erfahren Sie hier >>>!


Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter


Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter


Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier


Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter


Magnesiumöl – Magnesium kann Ihr Leben verändern! Denn das Schlüsselmineral ist an fast allen Vorgängen im Körper beteiligt. Ob Sie mehr Kraft, Energie, Vitalität oder gute Laune haben wollen, ob Sie an bestimmten Symptomen oder Erkrankungen leiden oder sich verjüngen und pflegen möchten – Magnesium wird Sie effektiv unterstützen. hier weiter


Vital Magnesium-Öl 1000 ml Dieses Magnesium-Öl stammt aus den Magnesiumchlorid-Ablagerungen des ehemaligen Zechsteinmeeres. Das Zechsteinmeer erstreckte sich von Nordengland über Deutschland bis nach Russland. Es ist vor etwa 250 Millionen Jahren ausgetrocknet und die darin enthaltenen Mineralien haben sich – getrennt in unterschiedliche Schichten – abgelagert. hier weiter


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.